[Rezension] Evelyne Aschwanden - City of Heroes (4): Ausser Kontrolle

Erstellt am Donnerstag, 14. Januar 2021

  



Titel: City of Heroes (4): Ausser Kontrolle
Autor: Evelyne Aschwanden
Verlag: SelfPublished
Seitenanzahl: 150
ISBN: B08SKHH27J
e-book: 0,99€
Erscheinugstermin: 14.01.2021
Staffel 1 Episode 4 von 7
Bewertung: 5 / 5
Links: AmazonAutor


Klappentext:
Ein Serienmörder wütet in Avonby.

So viel ist klar, als die übernatürlichen Morde in der Stadt ihr nächstes Opfer fordern.

Während Lars, Nadia und Marvin verzweifelt nach einer Verbindung zwischen den Toten suchen, erhalten sie Unterstützung von unerwarteter Seite: Alexandra Bell, Tochter des obersten Mitglieds der geheimnisvollen Sekte, die überall in der Stadt ihre Finger im Spiel zu haben scheint. 

Als jedoch ein toter High School-Schüler aus der Leichenhalle verschwindet und es Marvin plötzlich mit einem lebensechten Monster zu tun bekommt, geraten die Dinge schneller außer Kontrolle, als es den Jugendlichen lieb ist … 

Dies ist die dritte Episode der düsteren Urban Fantasy-Krimi-Serie "City of Heroes". Neue Episoden erscheinen jeweils monatlich.

Cover:
Alle Cover der ersten Staffel haben mir bisher gefallen, allerdings habe ich das Gefühl, dass sie mit jeder Episode genialer werden. 😍

Meinung/ Fazit:
Die 4. Episode startet da, wo die 3. ganz fies aufgehört hat.
Ich war direkt wieder voll drin und am mit Fiebern und mit Rätseln.
Mit jeder Episode wachsen mir die Figuren mehr und mehr ans Herz
Evelyne hat jeder Figur leben eingehaucht und jeden einzelnen einen persönlichen Touch gegeben, sodass sie eben so authentische wirken.
Hier muss ich mal wieder ein riesen Kompliment aussprechen.

Die Perspektivwechsel sind wieder sehr harmonisch und es ist extrem spannend, die Gedanken Wege der drei Protagonisten zu lesen.
Dadurch das alle Figuren so unterschiedlich sind, haben sie natürlich auch verschiedene Meinungen, wie sie weiter vorgehen sollen.
Hierbei kann es auch mal ruppiger werden, doch auch das verhalten bei kleineren Streitereien fand ich ganz toll zu verfolgen.
Natürlich lernen wir mit jeder Episode die Protagonisten besser kennen und einschätzten doch auch die anderen Figuren, aus dessen perspektive wir nicht lesen, lernen wir immer besser kennen.

Es bleibt auf jeden Fall extrem spannend und packend.
Im Verlauf kommen immer wieder weitere Rätsel auf und ich bin schon jetzt extrem gespannt darauf, wie alles zum großen Ganzen wird. 
Die Autorin hat mir in den letzten Atemzügen noch mal die Nerven geraubt, denn natürlich gibt es wieder einen ganz gemeinen Cliffhanger, der die Vorfreude auf Episode 5 Anschwellen lässt.
Von mir gibt es wieder eine klare Leseempfehlung!💗
Ich danke Evelyne Aschwanden von Herzen für das Rezensionsexemplar.




Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:

https://www.blogger.com/blogger.g?blogID=8049792149051990545#editor/target=post;postID=511690804025428505;onPublishedMenu=allposts;onClosedMenu=allposts;postNum=0;src=postname
   

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika