Titel: Forbidden Artefacts (3): Das Medaillon
Autor: Frauke Besteman
Verlag: Self Published
Seitenanzahl: 323
ISBN: B086NW4CQ8
E-Book: 3,99€
Taschenbuch: 14
,99€ 

Erscheinugstermin: 29.07.2020
Band 3 von 5
Bewertung: 5/ 5
Links: Amazon Autor


Klappentext:
Daria ist zurück. Und sie hat noch eine Rechnung offen.

Monate sind vergangen, doch für Daria ist nichts mehr, wie es war. Nach den Verlusten und grausamen Wahrheiten, die sie erleben musste, ist sie versessen darauf, sich nie wieder als hilfloses Opfer zu fühlen. Und das kommt ihrem Ziehvater Richard Russel-St. Claire sehr gelegen, denn im Kampf gegen eine grausame Bestie, die sich neuerdings in der Stadt herumtreibt, kann er jeden fähigen Kämpfer gebrauchen. Und Daria ist dankbar für jede Abwechslung.

Doch das Athame war nicht das letzte Verbotene Artefakt, welches durch Darias Hände wandern wird. Und wo ein Artefakt ist, sind die Erleuchteten niemals fern und ebensowenig die Atlanter.

Das Medaillon ist der dritte Teil der Forbidden Artefacts-Reihe.

Dieser Roman enthält möglicherweise verstörende Beschreibungen von direkter Gewalteinwirkung und deren Folgen.

[BLOGTOUR] Das Medaillon - Forbidden Artefacts 3

Erstellt am Donnerstag, 6. August 2020


Hallo meine lieben,
ich freue mich sehr, euch am heutigen Tag ein klein wenig zu erzählen was ich im ersten und zweiten Band so toll fand und wieso ich mich
sooooo sehr auf den dritten Teil dieser Reihe freue.

Als ich Anfang des Jahres den Klappentext zum ersten Teil der Forbidden Artefacts Reihe "Das Grimoire" gelesen habe, dachte ich mir gleich, das es mir gefallen könnte.
Dem war auch so.
Es kam sogar noch besser, denn meine Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen.
Anfangs hatte ich hier und da noch meine Schwierigkeiten rein zu kommen, doch als der Funke erst mal rüber gesprungen ist, konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Mit jeder Seite wurde es Interessanter und ich wurde nach und nach mehr gefesselt.
Immer wieder gab es unerwartete Überraschungen, die dafür gesorgt haben, dass der Spannungsbogen stets oben blieb.
Im April ist dann auch schon der 2. Teil der Forbidden Artefacts Reihe "Das Athame" erschien, welches ich natürlich direkt lesen musste.
Die Einstiegsschwierigkeiten von ersten band waren diesmal nicht vorhanden, im Gegenteil, ich war sofort drin und konnte nur so über die Seiten dahin schweben.
Den Schreibstil von Frauke Bestemann liebe ich mit jeder Seite, die ich in Ihren Büchern lese mehr.
Auch im 2. Band war der Spannungsbogen wieder der Hammer, es war unglaublich schwer, lese pausen einzulegen.
Die ganze Zeit über war ich am Rätseln und mitfiebern, denn natürlich werden im Verlauf einige Fragen geklärt, doch im gleichen Atemzug kommen auch immer wieder neue auf.
Die "AHA Momente" gab es in beiden Büchern, denn es passierte immer wieder etwas vollkommen Unvorhersehbares, was mich nicht nur überrascht hat, sondern manchmal sogar vollkommen schockiert.

Auch die Protagonistin möchte ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen, denn auch diese hat es in sich.
Zu Beginn war ich mir tatsächlich nicht so sicher was ich von Daria halten soll, was ich tatsächlich nicht schlimm fand, im Gegenteil, denn im realen Leben brauch es bei einigen Menschen auch eine Weile bis ich mit diesen warm werde.
Doch nach und nach wuchs meine Sympathie zu ihr, sodass ich im verlauf der Geschichte immer mehr mit ihr mitgefiebert habe.
Vor allem die Emotionen von Daria hat Frauke Bestemann richtig, richtig gut rüber gebracht.
Diese waren zum Teil so authentisch, das ich selbst schon ein kleines Gefühltstohuwabohu beim Lesen erlebt habe.
Darias Welt wird in beiden Büchern immer wieder auf den Kopf gestellt und die grenze zwischen Freund und Feind ist oftmals so undurchsichtig, dass es kein Wunder ist, dass in ihren Kopf immer mal wieder ein kleines Chaos herrscht.
Ich fand es wirklich beeindruckend wie absolut authentisch die Protagonistin ist.
Auch wenn alles "nur" Fiktion ist, gab es hin und wieder Momente, die einfach wirklich echt rüber kamen, dafür geht ein Riesen Kompliment an die Autorin raus.
Auf die anderen Charaktere werde ich an dieser Stelle nicht groß eingehen, doch soviel sei gesagt: alle haben sie tiefe, Authentizität und der ein oder andere hat auch Überraschungen parat.

Die Forbidden Artefacts Reihe ist keine klassische Urban-Fantasy Reihe, wir haben hier einen Genremix den ich so bisher noch nicht gesehen haben und welche mich sehr beeindruckt hat.
Die Kombination aus Mystery, Mythen mit einem kleinen Schuss Thriller hat mich absolut fasziniert.
Geheimbünde und Mythen, welche hier zum Teil neu interpretiert werden fügen sich perfekt in die Geschichte ein und haben etwas völlig Erfrischendes.

Auch die Liebesgeschichte möchte ich noch kurz erwähnen, denn diese ist nicht nur total anders, als man es kennt, diese ist auch dezent und fügt sich perfekt in die Geschichte ein, ohne sich in den Vordergrund zu quetschen.

Wie ihr seht, bin ich total begeistert von Band 1 + 2 und bin mir sicher, dass auch der 3. Band mich überzeugen wird.
Wenn euch meine Worte hier auch nur ein wenig angesprochen haben, dann werden euch die Bücher bestimmt auch gefallen 😁






Titel: Arastrea (4): Das Reich der Göttin
Autor: Lilly C. Zwetsch
Verlag: Self Published
Seitenanzahl: 228
ISBN: 978-3751924504
E-Book: 4,99€
Taschenbuch: 9,95€ 
Erscheinugstermin: 18.05.2020
Band 5 von 4
Bewertung: 4 / 5
Links: Amazon


Klappentext:
Die Weltenverschlingerin lebt und sie sinnt auf Rache.
Arina und Taryon suchen verzweifelt nach einem Weg, sie zu besiegen. Die Hoffnung ist verloren.
Nun bleibt nur noch Eines: die Hilfe der Göttin.
Arina begibt sich auf die gefahrvolle Suche, die sie tief in die Welt der Toten führt. Doch die Pfade dort sind trügerisch und schon bald wird Arina klar, dass sie den Weg zurück nicht finden kann




Lesemonat Juli

Erstellt am Mittwoch, 5. August 2020

Juli 2020
Achja, schon ist auch der Juli wieder vorbei.
Ich glaub das war der kälteste Juli seit langen bei uns und dennoch war ich ständig draußen.
Selbst mag ich es tatsächlich garnicht sooo heiß, 22-25° reichen mir vollkommen aus.
Wegen Corona ist mein Partner noch immer sehr, sehr viel zuhause, da die Industrie aktuell einfach im Eimer ist.
Diese Zeit haben wir wieder ausgiebig genutzt.
Wir waren sehr viel Spazieren und haben unser Büro tatsächlich nun so gut wie fertig, es fehlen nur noch ein paar Bilder usw. an der Wand :D
Nach wie vor ist Ernährung ein großes Thema bei uns, doch auch Sport ist mittlerweile tatsächlich ein großer Bestandteil in meinem Leben.
Mit Hulla Hoop habe ich einen Sport gefunden, der nicht nur auspowert und viele Muskeln Zeit gleichtrainiert, nein, es macht mir auch richtig viel Spaß.
Es hat echt Wochen gedauert und mich viele, viele Blaueflecken gekostet, doch nun klappt es richtig gut :D

Lesetechnisch war es wieder super ruhig bei mir, einfach weil ich oft zu müde war und mir die Konzentration zum lesen fehlte.
Dennoch kann ich sagen, das dieser Monat Erfolgreich war, denn alle Bücher haben mir gefallen und es ist sogar wieder ein Jahreshighlight dabei.




Karolyn Ciseau - Schattenerbe (1): Das Flüstern der Dunkelheit

Schattenerbe (1): Das Flüstern der Dunkelheit von Karolyn Ciseau ist ein extrem guter Auftakt einer neuen Dilogie.
Bisher konnte mich jede Geschichte dieser Autorin, die ich gelesen habe fesseln und begeistern, so war es auch mit dieser.
Die Story ist durchgehend spannend, hat ein atemberaubendes Setting mit extrem authentischen und faszinierenden Charakteren.
Es gab immer wieder überraschende, wenn nicht sogar schockierende Wendungen, die dieser Geschichte noch mal extra Würze gegeben hat.
Schon jetzt kann ich es kaum erwarten, den 2. Band im Frühjahr 2021 zu lesen.
Es gibt auf jeden Fall wieder eine Leseempfehlung. 💖
Ich danke Karolyn Ciseau von Herzen für das Rezensionsexemplar.
Die komplette Rezension findet Ihr "hier"










Bücher Juli: 4
Davon Prints: 2
Davon E-Books: 2
Davon Hörbücher: 0 
Seiten: 1.407
SUB: 65


Neuzugänge
Bücher:  

EBooks:





Titel: Das Biest in mir(2): Tagebuch eines Experiments
Autor: D.S. Wrights
Verlag: Self Published
Seitenanzahl: 275
ISBN: B08956MSJC
E-Book: 2,99€
Erscheinugstermin: 15.07.2020
Band 2 von 7
Bewertung: 4 / 5
Links: Amazon Autor


Klappentext:
Lerne Jays Seite der Geschichte aus dem ersten Teil.

Meg ist aus Jays Leben verschwunden. Nicht einmal Peter weiß, was mit ihr geschehen ist, was White ihr angetan hat oder - noch schlimmer - ihr gegenwärtig antut.

Ohne Meghan bei sich zu haben, die ihn bei Verstand hält, kämpft Jay nicht nur darum, die Kontrolle über sein Biest zu behalten, sondern auch über seinen Verstand. Denn langsam kommen auch seine zerstreuten Erinnerungen zurück. Insbesondere auch an sein früheres Leben und einer wesentlich jüngeren Meghan.

Schließlich erkennt Jay, dass er sich der Bestie im ihm stellen muss, denn dieses Mal ist er an der Reihe, Meghan zu retten.

Wer eine Fortsetzung von Megs Geschichte erwartet, könnte enttäuscht werden, denn Jays Tagebuch muss nicht gelesen werden, um mit Megs Geschichte fortzufahren.



Titel: Arastrea (3): Der Pfad Des Lebens
Autor: Lilly C. Zwetsch
Verlag: Self Published
Seitenanzahl: 312
ISBN: 9783752894356
E-Book: 4,99€
Taschenbuch: 9,95€ 
Erscheinugstermin: 01.03.2020
Band 3 von 4
Bewertung: 4 / 5
Links: Amazon


Klappentext:
Der Schattenkönig wurde besiegt und Arina und Mael tun alles, um den Frieden aufrechtzuerhalten. Doch dann dringen Schreckensmeldungen zu ihnen durch. Eine Gruppe von Orks überfällt Dörfer und Siedlungen: die Legion.
Arina muss erneut zum Schwert greifen, um die Unschuldigen zu schützen, und Mael fällt eine schicksalsschwere Entscheidung.
Und dann trifft auch noch ein Bote aus dem Norden ein, der eine furchtbare Nachricht überbringt







Titel: Schattenerbe (1): Das Flüstern der Dunkelheit
Autor: Karolyn Ciseau
Verlag: Self Published
Seitenanzahl: 456
ISBN: B08B487P97
E-Book: 3,99€
Taschenbuch: 14
,99€ 

Erscheinugstermin: 18.06.2020
Band 1 von 2
Bewertung: 5 / 5
Links: Amazon, Autorin


Klappentext:
Sein Lächeln verhöhnt mich, seine Schatten könnten mir den Tod bringen – und doch ist er die einzige Hoffnung, mein geliebtes Königreich zu retten ...

Zarah trägt die Schuld am Tod ihres Königs. Als Leibwächterin konnte sie seinen Mord nicht verhindern. Doch jetzt schwebt das roshanische Reich in Gefahr, und die einzige Hoffnung auf Frieden scheint der Zwillingsbruder des Königs zu sein.

Prinz Valen wurde einst auf eine einsame Insel verbannt, weil er die Gabe des Dunkelbringers besitzt: Seine Schatten töteten viele Menschen. Als Ebenbild des Königs könnte er den Frieden im Land sichern – oder es dem Untergang weihen. Gelingt es Zarah, den Prinzen zu einem heimlichen Königstausch zu überreden und seinen Kräften die Stirn zu bieten? Oder wird sie seiner dunklen Aura verfallen?

Ein fantastisches Wüsten-Abenteuer – gefährlich, knisternd, romantisch.






Titel: Arastrea (2): Die Schlacht Der Völker
Autor: Lilly C. Zwetsch
Verlag: Self Published
Seitenanzahl: 364
ISBN: 978-3746037776
E-Book: 4,99€
Taschenbuch: 9
,95€ 

Erscheinugstermin: 07.10.2019
Band 2 von 4
Bewertung: 4 / 5
Links: Amazon


Klappentext:
Die Schlacht gegen den Schattenkönig beginnt. Doch um gegen ihn und seine Truppen bestehen zu können, müssen Arina und ihre Freunde Verbündete suchen, die sie im Kampf unterstützen. Und auch die Prophezeiung ist noch nicht erfüllt.



Lesemonat Juni

Erstellt am Sonntag, 5. Juli 2020

Juni 2020
Diesen Monat habe ich wirklich sehr wenig gelesen.
Hierfür gibt es mehrere Gründe, zum einen konnte ich mich häufig einfach unglaublich schlecht konzentrieren und ich war viel kaputt, wodurch ich beim Lesen immerzu eingeschlafen bin.
Desweiteren habe ich einfach viele andere Dinge gemacht.
Ich konnte wieder sehr viel Zeit mit meinen Mann und meinen Hunden verbringen, was unheimlich schön war.
Diesen Monat habe ich auch wieder ein wenig mehr gezockt *hihi*
Zudem beschäftige ich mich halt viel mit Ernährung und Sport, die ganze Umstellung läuft nun schon 7 Wochen und ich bin super zufrieden.
Gewicht habe ich noch nicht sooo viel verloren, jedoch sind meine Umfänge deutlich kleiner geworden wie z.B die Taille , diese hat ganze 10cm verloren :D
Somit kann ich mich nicht beschweren.
Im Juni habe ich nun auch die zwanziger verlassen, denn ich bin nun tatsächlich schon 30.
Natürlich ist das jetzt auch noch nicht so alt, aber es verdeutlicht mir einfach wieder, wie schnell die Zeit doch vergeht.

Die drei Bücher die ich diesen Monat gelesen habe kann ich alle empfehlen, denn sie konnten mich fesseln und haben mir viel Freude bereitet.
Die Fortsetzung von Evelyne Aschwandens Energiewandler Chronicken, konnte mich wirklich umhauen!!


Evelyne Aschwanden - Die Energiewandler Chroniken (2): Lichtbrennen

Die Energiewandler Chroniken (2): Lichtbrennen ist eine absolut gelungene Fortsetzung, die richtig Lust auf das Finale macht.
Evelyne Aschwanden konnte mich wieder von Anfang bis zum Ende packen und begeistern.
Wieder hat die Autorin mir gezeigt, weshalb ich ihre Werke so sehr liebe.
Action, Spannungtiefe, tolle und vor allem Authentische Charaktere machen diese Geschichte so lebhaft und haben mich das Buch nicht aus der Hand legen lassen.
Zum Ende hin wollte ich noch mal schreien, denn es war soooooo überraschend und sooo hart, dass es dann vorbei war.
Natürlich gibt es von mir eine klare Empfehlung!
Die komplette Rezension findet Ihr "hier"











Bücher Juni: 3
Davon Prints: 1
Davon E-Books: 2
Davon Hörbücher: 0 
Seiten: 1.155
SUB: 59


Neuzugänge
Bücher:  


EBooks:






Titel: Die Energiewandler Chroniken (2): Lichtbrennen
Autor: Evelyne Aschwanden
Verlag: SelfPublished
Seitenanzahl: 208
ISBN: B08BPDRGL1
e-book: 3,99€

Erscheinugstermin: 30.06.2020
Band 2 von 3
Bewertung: 5 / 5
Links: AmazonAutor


Klappentext:
»Ein Donnern ging durch die Endlosigkeit, gefolgt von einem hellen Licht inmitten der Schwärze. Eine warme Hand umklammerte meine. Fast im selben Moment wurde ich vom plötzlichen Sog davongerissen. Dunkelheit umhüllte mich und zerrte mich mit sich ...«

Fünf Monate sind seit der Explosion im Spiegellabyrinth vergangen und noch immer fällt es Yukiko schwer, sich mit dieser neuen Realität abzufinden. Denn der Preis für Hinas Leben ist hoch: Um sie zu retten, muss Yukiko mit den Menschen zusammenarbeiten, die sie am meisten hasst. Als wäre das nicht schon genug, ist Toby nach seinem verhängnisvollen Zusammentreffen mit dem Orden überzeugt, übernatürliche Kräfte entwickelt zu haben. Und gerade, als Yukiko unter all dem Chaos zusammenzubrechen droht, trifft sie auf jemanden, der eigentlich nie wieder in der Stadt hätte auftauchen sollen …

Emotional, aufregend und düster: Die Geschichte um Yukiko, Bonnie und die geheimnisvollen Energiewandler geht endlich weiter!