[Rezension] Evelyne Aschwanden - Epic (3): Die Rückkehr

Erstellt am Montag, 21. Oktober 2019



Titel: Epic (3): Die Rückkehr
Autor: Evelyne Aschwanden
Verlag: Selfpublished
Seitenanzahl: 349
ISBN: B07Z45PLH1
e-book: 3,99€

Erscheinugstermin: 21.10.2019
Band 3 von 3
Bewertung: 4,5 / 5
Links: Amazon, Autor


Klappentext:
»„Du wirst die Stimme sein, durch die die Älteren mit uns sprechen. Du wirst die Füße sein, welche die Erde niedertrampeln. Du wirst die Hände sein, mit denen die neue Welt aufgebaut wird.“ 

Nach den Ereignissen in Peru kehren Jennifer, Rowan, Ava und Greg endlich nach Großbritannien zurück. Mit ihrem letzten Atemzug hat Andris, die Herrscherin über Raum und Zeit, ihnen die Aufgabe übertragen, ihre verschwundene Schwester zu finden und die Epic aufzuhalten. Der entscheidende Hinweis befindet sich ausgerechnet dort, wo die Geschichte damals ihren Anfang genommen hat: im Amberwood College. Doch dorthin zu gelangen, stellt sich schon bald als unüberwindbare Hürde heraus: Die Erde wird von heftigen Regenfällen überschwemmt, grüne Blitze zucken über den Himmel und Monster machen die Straßen unsicher. Und dann ist da auch noch Avas beste Freundin Lucy, die im Mittelpunkt von all dem zu stehen scheint...

Cover:
Für mich das beste Cover dieser Trilogie. 😍

Meinung:
Da mir Band 1 und 2 sehr gut gefallen haben, war es für mich selbstverständlich, dass ich auch den dritten Finalen Band lesen werde.
Den Schreibstil von Evelyn Aschwanden mag ich sehr, sehr gern.
Sie schreibt einfach und dennoch detailreich, eine optimale Mischung.

Von Anfang an war ich wieder voll in der Geschichte drin und gefesselt.
Wie erwartet lesen wir wieder aus drei Perspektiven, somit bleibt das Leseerlebnis hier sehr intensiv.
Es ist einfach, toll dieses Abenteuer aus allen drei Perspektiven zu verfolgen.

Unsere drei Protagonisten Jennifer, Rowan und Ava hat Evelyn wirklich fantastisch gestaltet.
Sie haben alle drei wirklich Tiefe und wirken dadurch extrem authentisch.
Man kann sich in der gesamten Trilogie wunderbar in die Charaktere einfühlen und jede Handlung sehr gut nachvollziehen.
Auch die Entwicklung der Protas in den drei Bänden finde ich extrem gut gelungen.
Man merkt einfach wie dieses riesige und vor allem gefährliche Abenteuer, alle drei über sich selbst hinauswachsen lässt, aber auch deren Bindung essenziell prägt.
Klasse!

Die Story nimmt wieder schnell an Fahrt auf, sodass ich schnell gefesselt war und voller Spannung nicht aufhören wollte zu lesen.
Wir haben wieder so einige Action reiche Szenen, wo man das Gefühl hat, man würde die Szenen gerade wie in einem Film schauen.
Toll.
Fazit:
Evelyne Aschwanden hat mit Epic (3): Die Rückkehr einen perfekten Abschluss für diese tolle Reihe geschrieben.
Ich finde, es gibt viele Finalen Bände, die einen unzufrieden zurücklassen, wo es einem als Leser schwerfällt das Ende, auch als solches zu sehen.
Die Autorin hat hier, wie ich finde, alles richtig gemacht.
Ich bin wirklich froh, auch diese Trilogie von Evelyne Aschwanden gelesen zu haben, und freue mich schon jetzt auf weitere zahlreiche Geschichten aus Ihrer Feder.
Eine ganz klare Leseempfehlung!💖
Ich danke der Evelyne Aschwanden von Herzen für das Rezensionsexemplar.



Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:
https://www.blogger.com/blogger.g?blogID=8049792149051990545#editor/target=post;postID=511690804025428505;onPublishedMenu=allposts;onClosedMenu=allposts;postNum=0;src=postname

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika