[Rezension] Jennifer Alice Jager - Witches of Norway (2): Polarschattenmagie

Erstellt am Dienstag, 11. Januar 2022

            



Titel: Witches of Norway (2): Polarschattenmagie
Autor: Jennifer Alice Jager
Verlag: ImPressVerlag
Seitenanzahl: 357
ISBN: B01M6ZFKYD
e-book: 3,99€
Erscheinugstermin: 30.12.2016
Band 2 von 3
Bewertung: 3 / 5
Links: AmazonAutorVerlag
 

Klapptext:
**Gefährliche Sehnsucht im Schatten des Polarlichts**
Elis hat den Weg zurück in ihre Gegenwart gefunden, doch ihre Gedanken und ihr Herz hängen noch immer an den Geschehnissen im Norwegen des Jahres 1905. Sie setzt alles daran, wieder in die Vergangenheit zu gelangen, um Kjell, den jungen Mann mit der Seele eines Löwen, zu retten. Aber niemand aus ihrem Hexenzirkel will ihr glauben, dass sie durch die Zeit gereist ist. Nur der charismatische Hexenmeister Stian vertraut auf ihre Fähigkeiten. Gemeinsam suchen sie nach einem verschollen geglaubten, magischen Grimoire, von dem Elis sich Antworten erhofft. Dabei spürt sie erneut die starke Anziehungskraft, die von Stian ausgeht, und sie kommen sich immer näher… gefährlich nahe.

Cover:
Auch das zweite Cover dieser Trilogie finde ich wieder sehr ansprechend, es wirkt wieder sehr geheimnisvoll. 😍

Meinung / Fazit:
Der Schreibstil der Autorin ist wie immer super angenehm und locker flockig zu lesen, wodurch man auch wieder sehr schnell reinkommt.

Der zweite Band setzt dort an, wo der erste geendet hat, sodass wir quasi mitten im Geschehen sind.
Elis ist wieder in ihrer Zeit, möchte aber eigentlich so schnell es geht wieder zurück, weil sie Kjell retten möchte. 
Sie hat keine Ahnung, wie sie in der Vergangenheit gelandet ist und auch keine Ahnung, wie sie zurückgekommen ist, allerdings Vermutungen, welche sie in der Gegenwart versucht, auf den Grund zu gehen.

Elis als Figur mag ich, auch wenn ich ihr Handeln und denken manchmal sehr fragwürdig finde.
Stian ist ein großes Rätsel.
Das Elis in seiner Gegenwart zu einer willenlosen Puppe wird, fand ich irgendwie komisch dargestellt. 
Denn zwischenzeitlich scheint sie ja wirklich klare Momente auch in seiner Gegenwart zu haben und dennoch merkt sie nicht das da was faul ist.
Ich habe eine Vermutung, was es mit ihm auf sich hat und bin auf jeden Fall auf die Auflösung gespannt.
Kjell war tatsächlich mein Liebling in dieser Geschichte.
Ihn als Figur finde ich unglaublich interessant und sympathisch, zudem hat die Geschichte mit ihm richtig fahrt aufgenommen, denn zuvor plätscherte die Story nur etwas vorwärts.

Es war wieder sehr fesselnd und auch etwas spannender als der Vorgänger.
Ein paar fragen wurden geklärt und neue sind aufgetaucht, es gab überraschende Wendungen und auch der Magie Anteil war nun auch viel präsenter.
Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie die Geschichte enden wird und freue mich auf das Finale.💖


Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:
  
  
    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika