[Rezension Jennifer Alice Jager - Frozen Queen: Das Lied des Winters

Erstellt am Donnerstag, 18. November 2021

      



Titel: Frozen Queen: Das Lied des Winters
Autor: Jennifer Alice Jager
Verlag: ImPress Verlag
Seitenanzahl: 248
ISBN: 3551304424
Taschenbuch: 12,99€
e-book: 4,99€

Erscheinugstermin: 04.11.2021
Einzelband
Bewertung: 4 / 5
Links: AmazonVerlagAutor


Klappentext:
**Ein Herz aus Eis**
Die Schneekönigin beherrscht ihr kaltes Reich mit eiserner Hand. Wer sich nicht an ihre Gebote hält, wird mit Vergessen gestraft. Auch Malin wurden all ihre Erinnerungen genommen. Ohne zu wissen, wer sie ist oder welchem Verbrechen sie sich schuldig gemacht hat, führt ihr Weg sie ausgerechnet ans Schloss der Königin. Und damit zurück zu dem Mann, der ihre Erinnerungen stahl: dem geheimnisvollen Achatkrieger. Doch obwohl er sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt, bringt etwas in seinem eiskalten Blick Malins Herz zum Schmelzen …

»Frozen Queen. Das Lied des Winters« ist eine Adaption des Wintermärchens »Die Schneekönigin« von Hans Christian Andersen.  


Cover:
Einfach wunderschön! 😍

Meinung:
Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt wunderbar flüssig und einfach, sodass ich einen perfekten Lesefluss hatte.

Der Einstieg gefiel mir sehr gut, dieser war super atmosphärisch und bildgewaltig, was ich total gern hab.
Das winterliche Setting und die Vorstellung von dem Schloss der Schneekönigin ist einfach zauberhaft.
Allerdings ist diese winterliche Kälte für die ärmeren Einwohner der Gegend alles andere als schön
In den ersten Kapiteln dürfen wir erfahren, wie hart das Leben ist, wenn es ständig eisig kalt ist und keine Felder bestellt werden können.

Malin als Protagonistin gefiel mir richtig gut! 
Obwohl sie keine Erinnerungen an ihr früheres Leben hat, ist deutlich zu erkennen, was für ein guter Mensch sie ist. 
Die Einwohner der Stadt sind ihr Gegenüber misstrauisch aufgrund der nicht vorhandenen Erinnerungen, dennoch ist sie hilfsbereit und nett zu den anderen.
Da sie in Armut lebt, hat sie keine passende Kleidung für die Kälte und friert, trotzdem sieht sie die Schönheit des Winters und erfreut sich daran.
Der Achatkrieger konnte mich mit seinem ersten Auftritt direkt neugierig machen.
Mit jeder neuen Info, die wir im Verlauf über diesen bekommen, wird er noch faszinierender, was mir gut gefiel.
Die Nebenfiguren gefielen mir generell sehr gut, sie wirkten so echt und haben die einzelnen Szenen optimal abgerundet.

Die Autorin hält den Spannungsbogen immer Verlauf immerzu oben, wodurch diese Geschichte für mich ein richtiger Page Turner war. 
Es entstehen sehr viele Fragen und die Geschichte verleitet dazu immer ein klein wenig mit zu Rätseln, was wirklich Spaß gemacht hat.
Besonders gut fand ich eine der unerwarteten Wendungen, die mich total überrascht hatte.

Fazit:
Ich liebe Märchenadaptionen und um mich langsam in den Winter einzustimmen, kam diese wie gerufen.
Mit mehreren Büchern konnte mich Jennifer Alica Jager bisher begeistern und so auch mit dieser.
Das winterliche Setting in diesem Buch ist einfach ganz zauberhaft! 
Die Autorin hat mich als Leser schon auf den ersten Seiten die Atmosphäre spüren lassen.
Die Figuren der Geschichte fand ich total toll, sowohl die Protagonistin Malin als auch die Nebenfiguren konnten mich überzeugen.
Von Anfang bis zum Ende war es durchgehend spannend und es tauchten immerzu fragen auf, die mich rätseln lassen haben, sodass ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen.
Auch wenn ich mir ein paar Seiten mehr gewünscht hätte, ist diese Geschichte rund und absolut gelungen!
 Von mir gibt es auf jeden Fall eine riesen Leseempfehlung für alle Fans von Märchenadaptionen! 💖



Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika