Lesemonat Januar bis März 2021

Erstellt am Mittwoch, 28. April 2021

  Januar bis März 2021

Hallo meine Lieben <3 
Mensch war das ein turbulenter Start in das Jahr 2021.
Die letzten 3 Monate waren ein so großes emotionales auf und ab, das mir dafür die Worte fehlen. 
Am 06.01.2021 habe ich den positiven Schwangerschaftstest in der Hand gehalten und am 07.02.2021 kam dann auch die Bestätigung meiner Frauenärztin.
Nach der 3. Fehlgeburt hatten wir schon fast die Hoffnung auf eigene Kinder aufgegeben, dennoch war der Wunsch zu groß um es nicht noch weiter zu versuchen. 
Nur 2 Wochen später hatten wir bereits die Angst, das unser 4. Wunder uns wieder verlassen wird, dem war zum Glück nicht so.
Hier begannen Wochen voller Sorge.
Knapp 4 Wochen hatte ich strikte Bettruhe und auch danach hieß es weiter schonen, da es mir körperlich nicht gut ging, war das schonen nicht so schwer.
In dieser Zeit habe ich auch eine Pause von Instagram und meinen Blog gemacht. 
Zum einen hatte ich keine Chance neue Bilder zu schießen, zum anderen fehlte mir auch einfach die Konzentration zum lesen. 
Ich hatte zu der Zeit noch Reziexemplare hier, zum zeit der Anfrage /zusage konnte ich ja nicht wissen das ich zwischenzeitlich so ausgeknockt werde. 
Mir war es EXTREM unangenehm den Verlagen / Autor*innen mitzuteilen das sich die Rezension incl. Bild etc nach hinten verschieben wird. 
Ich war extrem erleichtert, dass alle vollstes Verständnis hatten 💗




Grischa 1 + 2 
Wir haben Januar und ich habe schon ein Highlight, so kann das Lesejahr gern weiter gehen.
Ich habe eindeutig viel zu lange gebraucht um endlich mit der Grisha-Reihe zu starten.
Nun bin ich froh begonnen zu haben, denn dieses Buch konnte mich von der ersten bis zur letzten Seiten extrem fesseln! 
Das Setting fand ich Mega, ich hatte an vielen Stellen immer Bilder aus Sibirien im Kopf.
Die ganzen Beschreibungen im Buch, egal ob von Personen, der Umgebung oder der Gebäude fand ich durchgehen perfekt abgestimmt. 
Immer wieder konnte ich mir einzelne Szenen perfekt vorstellen. 
Es gab Momente bei denen ich Gänsehaut bekommen habe, weil die Atmosphäre einfach so krass war. 
Es ist Düster, Kühl und Hart und dabei wunderschön.
Tatsächlich muss ich sagen, dass jede einzelne Figur in dieser Geschichte sehr gut rüber kommt, alle wirken authentisch und absolut perfekt platziert. 
Schon jetzt freue ich mich darauf herauszufinden wie es mit Alina und dieser genialen Welt weiter geht.
Von mir gibt es eine ganz große Leseempfehlung. 💗
Die komplette Rezension findet Ihr "hier"







 






Bücher Januar bis März: 9
Davon Prints: 4
Davon E-Books: 5
Davon Hörbücher: 0 
Seiten: 3.176
SUB: 63


Neuzugänge auf dem Sub
Bücher:  



EBooks:



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika