Lesemonat Januar

Erstellt am Donnerstag, 6. Februar 2020

Januar 2020
Der erste Monat in diesem Jahr ist nun auch schon um und ich muss sagen, dieser verging wie im Flug.
Gelesen habe ich jetzt nicht sooo viel.
Die erste Woche hatte mein Partner noch Urlaub und den haben wir natürlich mit andere dingen verbracht, zudem lese ich immer ULTRA LANGSAM wenn er da ist 😅

Gelesen habe ich 6 Bücher und sie haben mir wirklich alle gut gefallen, daher kann ich sagen, mein Lesemonat war erfolgreich.
Alle Bücher waren so unterschiedlich und haben mich dennoch auf ihre Art begeistern können.
Vor allem Grau und Das Funkeln einer Winternacht, haben mich überrascht.

Dieses Jahr möchte ich zwei Dingen widmen.
Zum einen möchte ich möglichst viele Bücher von meinen SUB befreien und möglichst viele Reihen die ich begonnen habe, Fortsetzen, oder beenden.
Gut im Januar habe ich dann einfach mal 4 neue Reihen begonnen, wovon zwei jedoch nur Dilogien sind 😆
Dafür war Eispalast sowohl eine Fortsetzung, als auch ein Schatz von mein SUB.
Ihr seht also das Vorhaben läuft 😂

Privat gibst nun auch mal wieder was neues, ich bin nach wie vor Krank und bisher ist auch keine Besserung in Sicht.
In der letzten Woche hatte ich nun endlich einen Termin beim Facharzt, da sowohl mein Orthopäde, als auch mein Hausarzt einen Verdacht auf eine bestimmte Krankheit hatten.
Naja, der Verdacht hat sich nicht bestätigt, dennoch habe ich nun ENDLICH nach 10 Monaten eine Diagnose.
Auch wenn ich nun endlich weiß was es ist, bin ich echt nicht begeistert, da es eine Chronische Krankheit ist und somit die 3. ist, die dauerhaft bleibt.
Mal schauen in 2  Wochen gehts wieder zum Arzt und dann sehn wir mal wie es weiter geht.



Rose Snow - 12 Das erste Buch der Mitternacht
12 Das erste Buch der Mitternacht mein erstes, doch ganz sicher nicht mein letztes Buch von Rose Snow!
Dieses Buch hat mich extrem gefesselt und mich beim Lesen alles um mich herum ausblenden lassen, sodass ich komplett in der Geschichte gefangen war.
Der Schreibstil ist für meinen Geschmack einfach perfekt!
Locker und leicht zu lesen, dabei sehr detailreich an Beschreibungen und atmosphärisch auf den Punkt gebracht.
Die Spannung in der Geschichte ist kaum zu übertreffen, denn diese war durchgehend vorhanden, wodurch das Beiseitelegen des Buches fast unmöglich war.
Wer Romantasy mag, muss diese Geschichte unbedingt lesen.
Schon jetzt kann ich sagen, 12 Das erste Buch der Mitternacht ist für mich definitiv ein Highlight!
Die komplette Rezension findet Ihr "hier"




  





Bücher Januar: 6
Davon Prints: 5
Davon E-Books: 1
Davon Hörbücher: 0 
Seiten: 2.865
SUB: 50


Neuzugänge
Bücher:

EBooks:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika