[Rezension] Nadia Raia - Grau (1): Erster Teil der Selestria-Triologie

Erstellt am Sonntag, 12. Januar 2020




Titel: Grau (1): Erster Teil der Selestria-Triologie
Autor: Nadia Raia
Verlag: Self Published
Seitenanzahl: 538
ISBN: 9783000600364
E-Book: 3,99€
Taschenbuch: 12
,99€ 

Erscheinugstermin: 04.11.2019
Band 1 von 3
Bewertung: 4,5/ 5
Links: Amazon Autor


Klappentext:
„Die Welt ist nicht schwarz und weiß, Sá. Sondern grau.“Die Freunde Dimo und Mara führen ein normales Leben, bis eines Tages der gleichaltrige Sámir auftaucht und sie wortwörtlich in eine magische Welt entführt. Dort angekommen werden sie konfrontiert mit dem Übernatürlichen, ihren echten Wurzeln und den gesellschaftlichen und politischen Problemen, die man krampfhaft versucht, von ihnen fernzuhalten. Was steckt wirklich hinter der Organisation, die für den König arbeitet, und inwiefern ist der Junge, der sie in all das verwickelt hat, dafür verantwortlich? Die drei stellen fest, dass die Grenze zwischen Gut und Böse verwischt, wenn man nur lange genug hinsieht.
Cover:
WUNDERSCHÖN!
Dieses Cover passt perfekt zu der Geschichte.
Es ist wirklich wundervoll und hat etwas Düsteres an sich, was mir sehr gut gefällt.
😍

Meinung:
Natürlich habe ich erwartet, dass mir dieses Buch gefallen wird, denn der Klappentext klingt schon vielversprechend.
Dennoch muss ich sagen, dass mich diese Geschichte wirklich positiv überrascht hat, wenn nicht sogar ein Stück weit überwältigt.

Grau (1): Erster Teil der Selestria-Triologie ist nicht nur der Start einer vielversprechenden Trilogie, sondern auch das Debüt von Nadia Raia.
Von Anfang an konnte die Story mich fesseln, obwohl ich zunächst wirklich sehr verwirrt war und keine Ahnung hatte, wo die Reise hingehen wird.
Die Autorin führt uns langsam und in Ruhe in die Geschichte ein, wodurch wir erst einmal ein paar der Charaktere Kennenlernen können und diese auf uns wirken lassen können.
Über den Inhalt möchte ich an dieser Stelle nichts schreiben, da ich mich nicht in der Lage fühle, die Geschichte zu beschreiben, ohne zu spoilern.
Das Setting finde ich außerordentlich interessant und faszinierend, ich hoffe im zweiten Band noch ein wenig mehr, über die Wesen und Welt zu erfahren.
Der Großteil der Geschichte verbringen wir am Königshof, der so manche Überraschungen bereithält und einfach mal so ganz anders ist, als man es kennt.
Besonders positiv möchte ich die Twists in der Story anmerken, denn diese kamen wirklich unerwartet und haben mich teilweise echt schocken können.

Die Charaktere sind der HAMMER!

Sie haben Tiefe und wirken sehr authentisch.
Die Autorin hat es perfekt geschafft, die Gefühle der einzelnen Nahe zu bringen.
Im Verlauf habe ich diverse Emotionen erlebt, ich war wütend, schockiert, traurig, musste zwischendurch lächeln und hatte zwischenzeitlich tatsächlich Tränen in den Augen.
Semir ging mir wirklich nahe.
Es hat mich beeindruckt, wie gut sie seine Situation und alles Drumherum dargestellt hat.

Was mir nicht so gut gefallen hat, war zwischenzeitlich das Wording, da sich manche Sätze dadurch für mich einfach komisch gelesen habe.
Wir lesen hier aus verschiedenen Perspektiven, wodurch wir die Geschehnisse aus unterschiedlichen Blickwinkeln verfolgen können.
Ich mag so was wirklich gern, vor allem wenn die Gefühle und Gedanken der Einzelnen so gut dargestellt werden wie hier.
Leider war mir bei manchen Szenen nicht immer gleich klar, aus welcher Perspektive ich gerade lese, was zwischendurch als störend empfunden habe.

Fazit:
Grau (1): Erster Teil der Selestria-Triologie konnte mich durchweg überzeugen, am liebsten würde ich sofort weiterlesen wollen.
Das Setting ist faszinierend und die Story spannend, sowie durchweg fesselnd.
Die Autorin konnte mich mit ihrer Liebe zum Detail mitreißen und hat es geschafft, mich wirklich zu berühren.
Zwischenzeitlich hatte ich sogar tränen in den Augen.
Vor allem die Charaktere haben mich positiv überrascht.
Sie sind authentisch, haben Tiefe und handeln authentisch.
Von mir gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung!
Ich danke Nadia Raia von Herzen für das Rezensionsexemplar.💖



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika