[Rezension] Peter Hohmann - Feywind-Saga (5): Tempel

Erstellt am Mittwoch, 16. November 2022

           




Titel: Feywind-Saga (5): Tempel
Autor: Peter Hohmann
Verlag: Selfpublisher
Seitenanzahl: 460
ISBN: 978-3949821158
Taschenbuch: 14,95€
e-book: 4,99€
Erscheinugstermin: 01.11.2022
Band 5 von ?
Bewertung: 5 / 5
Links: AmazonAutor


Klappentext:
Der Tempel wartet – und mit ihm ein schauriges Geheimnis.

Gewaltige Herausforderungen liegen vor Feywind und seinen Gefährten. Sie müssen nicht nur aus Arûbir entkommen, sondern Karathien ganz hinter sich lassen. Das jedoch gestaltet sich als schwierig, schließlich verbreitet sich die Kunde, Fremde hätten den Emir ermordet, wie Lauffeuer im ganzen Land.
Auch im Westreich ist die Lage düster. Nalda bleibt verschwunden, und der Winter naht. Aus den nördlichen Fürstentürmern dringen besorgniserregende Gerüchte an Calisps Ohr, und das, wo er alle Kräfte bündeln sollte, um sich gegen den Feind aus dem Osten zu wappnen.

Begleiten Sie Feywind und seine Gefährten durch Wüsten, sturmgepeitschte Meerengen hin zu magischen Orten, die seit langer Zeit kein menschliches Wesen mehr betreten hat!

Die Frage ist nicht, ob das Unheil hereinbricht, sondern nur, wann …
Cover:
Wieder einmal ein sehr ansprechendes und wunderbar passendes Cover.  😍

Meinung:
Auch Band 5 dieser packenden High-Fantasyreihe konnte mich begeistern.
Auch Band 5 schließt wieder nahtlos an Band 4 an.
Der Autor hat zu Beginn wieder eine kleine Zusammenfassung des vorherigen Bandes für uns, was ich total klasse fand, denn dadurch konnte ich meine Erinnerungen auffrischen und war direkt wieder voll in der Geschichte drin.

Ich bin ein großer Fan von dem Schreibstil von Peter Hohmann.
Dieser ist bildgewaltig und immerzu wunderbar atmosphärisch, was gerade bei so einer High-Fantasygeschichte einfach toll ist.

Wir lesen wieder aus mehreren Perspektiven, wodurch wir zum einen mitbekommen, was im Westreich vor sich geht, aber eben auch direkt verfolgen können, welche Auswirkungen das Handeln von Feywind und seinen Kameraden hat und welche Ränkespiele hier und da noch gesponnen werden.
Ich mag diese Wechsel hier total gern, weil diese einfach total spannend aufgebaut sind und eben auch immer wieder interessante Informationen für uns parat haben. 

Die bekannten Figuren wieder zu treffen war toll, denn den ein oder anderen hat man nach nun 5 Bänden einfach ins Herz geschlossen.
Die Figuren sind hier sehr unterschiedlich und selbst jene, welche ich nicht sonderlich mag, konnten mich überzeugen, weil sie einfach gut gemacht sind.
Ich mag es total gern, das sie alle irgendwelche Ecken und Kanten haben und eben auch moralisch nicht immer unbedingt gradlinig agieren.
Der Autor hat die Charaktere wirklich sehr gut ausgearbeitet und super rübergebracht.
Man konnte diesmal richtig spüren, wie sehr Shnurk Feywind mittlerweile ans Herz gewachsen ist.
Durch Fippa gibt es nun noch einen 2. Schrumpfdrachen, welcher mich genau wie Shnurk und vor allem auch gemeinsam mit ihm immer wieder zum Schmunzeln bringen konnte. 
Generell fand ich die Dialoge wieder mal sehr stark.

Ich fand die Geschichte von Anfang bis zum Ende durchgehend sehr spannend und war dementsprechend gefesselt und viel zu schnell am Ende.
Natürlich hat Peter Hohmann wieder die ein oder andere Überraschung für uns parat.

Fazit:
Peter Hohmann konnte mich auch mit dem 5. Band dieser High-Fantasyreihe wieder begeistern.
Der Schreibstil des Autors war wieder wunderbar zu lesen, dieser ist sehr bildgewaltig und total atmosphärisch, was ich sehr mag.
Von Anfang bis zum Ende fand ich die Geschichte wieder sehr spannend, wodurch ich sehr gefesselt und viel zu schnell am Ende war. 
Besonders gut haben mir wieder die Figuren gefallen, welche alle Ecken und Kanten haben und hier und da eben auch Entscheidungen treffen müssen, welche moralisch eventuell etwas fragwürdig sind. 
Auch die Dialoge fand ich wieder richtig stark!
Gerade im Zusammenhang mit den Schrumpfdrachen ist hier ein ganz toller Humor eingebaut, welcher immer wieder die Stimmung etwas auflockern konnte und mich zum Schmunzeln gebracht hat.
Schon jetzt bin ich total gespannt, wie das Abenteuer weiter geht. 
Von mir gibt es wieder eine ganz große Leseempfehlung.  💖
Ich danke Peter Hohmann von Herzen für das Rezensionsexemplar.

Weitere Bücher des Autors die ich gelesen habe:

  
   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika