[Rezension] Karolyn Ciseau - Das Spiel der vier Farben (2): Das Herz der roten Königin

Erstellt am Samstag, 11. Juni 2022

              



Titel: Das Spiel der vier Farben (2): Das Herz der roten Königin
Autor: Karolyn Ciseau
Verlag: Selfpublisher 
Seitenanzahl: 427
ISBN:‎ 978-1091961814
Taschenbuch: 14,00€
E-Book: 4,99€
Erscheinugstermin: 29.03.2019

Band 2 von 2
Bewertung: 4 / 5
Links: Amazon, Autor


Klappentext:
Feye ist Königin von Tenebris – doch für den Thron musste sie einen schrecklichen Preis bezahlen: Ares und sie wurden voneinander getrennt. Während sich der Dunkelmagier erneut durch das Spiel der vier Farben kämpft, sucht Feye einen Weg, um zu ihrer großen Liebe zu gelangen. Doch die prunkvollen Schlossmauern entpuppen sich schon bald als goldener Käfig. Überall lauern Intrigen und Verrat. Und auch Ares muss feststellen, dass im Spiel nicht alles so ist, wie er zunächst vermutet hat. Werden Feye und er zueinander finden, selbst wenn sie dafür in den Krieg ziehen müssen?
„Das Herz der roten Königin“ ist die Fortsetzung von „Das Blatt des dunklen Herzens“ und der abschließende Teil der fulminanten Fantasy-Dilogie.
Cover:
Das Cover finde ich wieder sehr ansprechend und vor allem auch passend. 😍 

Meinung:
Obwohl es mittlerweile einige Jahre her ist, dass ich den ersten Band dieser Dilogie gelesen habe, kam ich wirklich wieder sehr schnell in die Geschichte rein.
Der Schreibstil von Karolyn Ciseau ist wieder total angenehm gewesen, sodass ich viel zu schnell durch die Seiten geflogen bin.

Die Welt, welche die Autorin hier erschaffen hat, konnte mich auch im zweiten Band wieder sehr faszinierend
Das Geschehen verfolgen wir aus der Perspektive von Feye und von Ares, welche sich kapitelweise wechselt.
Dadurch haben wir nicht nur einen tiefen Einblick in die Gedanken der beiden, sondern bekommen auch wunderbar mit, was gerade im Spiel und was gerade am Hof vor sich geht.
Feye ist eine junge, starke und mutige Frau, welche weiß, was sie will und bereit ist, dafür zu kämpfen.
Sie wird vor großen Herausforderungen gestellt, welche ihr viel abverlangen.
Für das Wohl aller ist Feye bereit, große Opfer zu bringen. 
Doch auch Ares hat es nicht einfach, denn er ist weiterhin im Spiel.
Er muss weiterhin um sein überleben, kämpfen und musste die Frau, die er liebt, ziehen lassen. 
Noch immer hat er die Hoffnung, dass sein verschollener Bruder noch lebt, sodass er sich auf die verzweifelte suche nach ihm begebt. 
Beide Protagonisten kamen wieder sehr authentisch und gut rüber, was ich sehr mochte.
Doch auch die Nebenfiguren haben die nötige Tiefe und konnten mich begeistern.

Von Anfang bis zum Ende ist auch das Finale wieder rundherum spannend, fesselnd und einfach faszinieren. 
Ich wurde wieder hervorragend unterhalten und kann diese Dilogie nur sehr empfehlen.💖


Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika