[Rezension] Karolyn Ciseu - Die Zeitenwanderer Chroniken(1): Gefangen

Erstellt am Montag, 29. Juli 2019





Titel: Die Zeitenwanderer Chroniken(1): Gefangen
Autor: Karolyn Ciseu 
Verlag: Self Published
Seitenanzahl: 249
ISBN: B06X6L32P8
Taschenbuch: 9,99€
e-book: 0,99€
Erscheinugstermin: 23.02.2017
Hier könnt Ihr es kaufen: AmazonAutor


Klapptext:
Aus dem Jahr 2062 ins mittelalterliche Irland – für Zeitreise-Studentin Alison sind solche Zeitsprünge nichts Ungewöhnliches. Ungewöhnlich ist jedoch, dass sie von der unbeteiligten Beobachterin zur Beobachteten wird. Gregor ist der Name jenes Mannes, der sie auf ihrem Streifzug durch die Zeit erspäht und kurzerhand gefangen nimmt. Er sieht in ihr die Chance, mehr über seine Zukunft und eine Prophezeiung zu erfahren, die er vor vielen Jahren in einem alten Buch entdeckt hat. Gefangen in einer düsteren Zeit voller Gefahren muss Alison entscheiden, ob sie ihrem Entführer vertrauen kann. Ist er am Ende doch viel mehr für sie, als sie zunächst ahnt? Und was hat es mit der geheimnisvollen Prophezeiung auf sich?


Cover:
Ich Liebe es.
Es ist wunderschön und einfach perfekt für diese Geschichte. 😍

Meinung:
Dies ist mein zweites Buch, welches ich von Karolyn Ciseu gelesen habe und ich bin wieder begeistert.
Der Einstieg in die Geschichte viel mehr sehr leicht.
Die Autorin hat einen sehr angenehmen und einfach zu lesenden Schreibstil.

Wir begleiten in der Geschichte Alice ins mittelalterliche Irland, welches die Autorin wirklich extrem gut beschrieben hat.
Man merkt beim Lesen einfach, dass hier Recherche betrieben wurde, denn alles kam selbstverständlich und authentisch rüber.
Das Setting finde ich wirklich ganz große Klasse.
Ich fand es super, dass die Umgebung auch beschrieben wurde, denn dadurch kann man wirklich ein wenig Fernweh bekommen (auch wenn die Geschichte im 14. Jahrhundert spielt).

Das Thema Zeitreisen finde ich grundsätzlich schon sehr interessant und spannend.
Die Umsetzung der Autorin fand ich großartig, denn es war mal wieder etwas ganz anderes.
Hat mir wirklich gut gefallen.

Die Protagonistin Alice finde ich von Anfang an megasympathisch!
Dadurch das wir aus Ihrer Perspektive lesen, bekommen wir auch die ganze Zeit Ihr Gefühlsleben mit.
Dieses wurde in Anbetracht der Situationen, in der sich die Protagonisten befindet, wirklich toll und auch wieder ziemlich authentisch.
Gregor fand ich von Anfang an eher unsympathisch, was ich aber nicht schlimm fand, denn das macht ihn nicht weniger interessant.

Fazit:
Die Zeitenwanderer Chroniken(1): Gefangen von Karolyn Ciseu hat mir wirklich sehr gut gefallen.
Es war durchgehend spannend und wirklich interessant.
Besonders gut hat mir das Setting gefallen und die Authentizität.
Das Ende war mir ein wenig zu schnell, vor allem die Situation mit Alice und Ben ging mir viel zu schnell vorüber. 

Schon jetzt freue ich mich auf die Folge Bände.
Natürlich gibt es hier eine Leseempfehlung💖



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika