[Rezension] D.S. Wrights - Das Biest bin ich(4): Tagebuch einer Verwandelten

Erstellt am Donnerstag, 17. September 2020




Titel: Das Biest bin ich(4): Tagebuch einer Verwandelten

Autor: D.S. Wrights

Verlag: Self Published

Seitenanzahl: 319

ISBN: B0899WVCKB

Taschenbuch: 12,99€

E-Book: 3,99€

Erscheinungstermin: 15.09.2020

Band 4 von 7

Bewertung: 4 / 5

Links: Amazon Autor



Klappentext:

Meghans Geschichte geht weiter...


Direkt nach den Ereignissen von Das Biest in uns hat Meg Schwierigkeiten, den Ausgang ihres Gefängnisausbruchs zu akzeptieren.

Sie kämpft gegen ihren inneren Aufruhr und darum, ihre eigene Bestie zu kontrollieren.

Dennoch macht sich ihr Team daran, Rook und den Rest des Vorstands, die für die sadistische Experimente von WEISS verantwortlich waren, zu stürzen, ohne zu wissen, dass ihnen einige schockierende Überraschungen bevorstehen.


Dieses Buch ist nicht für Minderjährige geeignet und enthält düstere und verstörende Themen sowie explizite sexuelle Interaktionen.


Die Geschichte ist noch nicht vorbei!

Cover:

Richtig cool!  😍


Meinung:

D.S Wrights hat mich wie tatsächlich erwartet, wieder begeistert!

Es gibt wieder einen nahtlosen Übergang vom vorherigen Band zu diesen, sodass man sofort wieder voll drin ist.

Die Geschichte habe ich wieder superschnell verschlungen, weil ich einfach unbedingt immerzu wissen wollte, wie es weiter geht. 

Mir viel es wieder besonders schwer Lesepausen zu machen und den einen Abend musste ich tatsächlich meine Schlafenszeit nach hinten verschieben, um dann doch bei 80 % aufhören zu müssen, da der Schlaf gerufen hat. xD


Meg ist auf Flucht.

Ihr schlimmster Feind Severin wird wohl tot sein, dennoch gibt es noch jene, die das gesamte Projekt finanziert haben. 

Jene die Dr. Clay Severin dabei unterstütz haben, diese grausame Forschung zu betreiben.

Sie wissen nicht, dass auch Meg zu einem Biest wurde, sie wissen nicht, wie stark sie nun ist und vor allem wissen sie noch nicht, wie riesig ihr Wunsch nach Rache ist.


Meg leidet.

D.S Wrights schafft es sehr gut, die Emotionen von Meg rüber zu bringen. 

Nach allem, was passiert ist, ist es nur verständlich, dass ihr Schmerz gewaltig sein muss.

Ihre Freunde, jene mit denen sie gemeinsam flüchten wollte.

Ihr Partner, der Vater ihres ungeborenen Kindes, der Besitzer ihrer bedingungslosen liebe, ist tot und ein Teil der Verantwortlichen leben.

Die zu verarbeiten brauch normalerweise Monate, wenn nicht sogar Jahre, doch diese Zeit hat sie nicht.


Meg ist nicht die einzige Überlebende, sie konnte Daniel, Nummer vier bergen und ist sich sicher, dass ihren Feinden das aufgefallen ist. 

Anders als bei ihr wissen sie, dass Daniel ein Biest ist. 

Ausgerechnet er ist es, um den sich Meg und Austin kümmern müssen, damit er schnell heilt. 

Nr vier, jeder andere wär ihr lieber gewesen, denn sie verabscheut ihn.

Nun muss sie sich irgendwie mit ihm arrangieren, denn sie haben dasselbe Ziel.


Fazit:

Es bleibt unglaublich spannend, emotional, intensiv und actionreich.

D.S Wrights schafft es wieder alle Emotionen, Sorgen und Gedanken authentisch rüber zu bringen.

Es gibt Szenen in diesen buch, die grausam und verstörend sind und dennoch passen sie perfekt in diese Geschichte.

Wie auch die Vorgänger ist die Geschichte nicht für zartbesaitete oder schwache Nerven.

Ich freue mich Total auf das nächste Tagebuch und bin froh, nicht allzu lang warten zu müssen.

Ich danke D.S Wright von Herzen für das Rezensionsexemplar 💖





Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:

  



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika