[Rezension] Kayla Read - Bis in alle Zeit (4): Schicksalswende

Erstellt am Mittwoch, 27. November 2019




Titel: Bis in alle Zeit (4): Schicksalswende
Autor: Kayla Read
Verlag: Selfpublished
Seitenanzahl: 440
ISBN: 9783750407060
Taschenbuch: 12,99€
e-book: 0,99€
Erscheinugstermin: 15.11.2019
Band 4 von 5
Bewertung: 3 / 5
Links: AmazonAutor


Klappentext:
Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, der dir vom ersten Moment an seltsam vertraut erscheint und dem du nicht widerstehen kannst. Du verliebst dich und bist dir sicher: Das ist die große Liebe. Zweifellos! Doch dann gesteht er dir, dass euch mehr verbindet, als du für möglich gehalten hast. Und dass er nicht bleiben kann! Was wirst tun, wenn du weißt, dass du alles aufgeben musst, um bei ihm bleiben zu können? Wenn du begreifst, nichts in deinem Leben wird je wieder so sein, wie es einmal war?


Cover:
Auch das Cover des 4. Bandes, finde ich wieder sehr gelungen. 😍 

Meinung:
Der Schreibstil von Kayla Read bleibt gleichbleibend gut.

Ich muss sagen, mit dem 4. Band hatte ich tatsächlich so meine Schwierigkeiten.
Dieses Mal habe ich deutlich länger gebraucht, um rein zu kommen, da ich zu Beginn einfach sehr verwirrt war.
Der 3. Band war sehr emotional und hat mir Zoe einfach noch mal viel nähergebracht.
Ihr Leiden war sehr zu spüren und ich habe mit ihr mitgefühlt.
Das wir nicht da weiterlesen, wo Band 3 geendet hat, hat mich tatsächlich etwas gestört, einfach weil der 3. Band diese emotionale Ebene zu schön widergespiegelt hat.
In Bis in alle Zeit (4): Schicksalswende begleiten wir natürlich wieder Zoe, allerdings zu einem anderen Zeitpunkt.
Die vorherigen Bände haben Zoe über sich hinauswachsen lassen und die Vorfälle haben sie natürlich ein Stück weit geprägt.
Davon bekommen wir im 4. Band leider gar nichts von mit.
Im allgemein fand ich den 4. Band schwächer als die vorherigen Bände.
Zac treffen wir wieder, was mich gefreut hat, jedoch wurde mir ein wenig zu häufig erwähnt das sein Duft ein wenig an CK One erinnert.
Das Schöne ist, ich kenne den Duft und mag diesen sehr, somit kann ich mir den gut vorstellen.
Auch erfahren wir tatsächlich ein wenig mehr über Zac seine Herkunft, was ich interessant, aber dennoch irgendwie komisch fand.
Besonders gut haben mir die Szenen in der Uni gefallen, vor allem die, wo die "Spender" vorkamen.
Ich finde, die Autorin hat die ganzen medizinischen Geschichten sehr gut rübergebracht.
Fazit:
Kayla Read konnte mich mit Bis in alle Zeit (4): Schicksalswende nicht so gut packen wie in den vorherigen Bänden.
Es war spannend und ultrainteressant, doch irgendwie ging es in eine ganz andere Richtung, als ich nach Band 3 erwartet hätte.
Für mich war der 4. Band bisher der schwächste Teil dieser Reihe, aber dennoch war dieser gut.
Ich bin nun auf jeden Fall EXTREM gespannt auf den finalen 5. Band.
Ich freue mich sehr, zu erfahren, wie sich alles fügt und vor allem wie diese Geschichte aus geht.
Von mir gibt es wieder eine Leseempfehlung💖



Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika