[Hörbuch] Clara Langenbach - Die Senfblütensaga (2): Wege des Schicksals

Erstellt am Freitag, 9. September 2022

                 



gehört auf Spotify
Titel: Die Senfblütensaga (2):  Wege des Schicksals
Autor: Clara Langenbach
Sprecher: Oliver Erwin Schönfeld, Vanida Karun, Sascha Rotermund
Verlag: S.Fischer / Argon
Länge: 14 Std 33 Minuten
Seitenanzahl: 512
Taschenbuch: 10,99€
E-Book: 9,99€
Erscheinugstermin: 27.10.2021
Band 2 von 3
Bewertung: 5 / 5
Links: AmazonAutorVerlag 



Klappentext:
Der Traum vom Glück, die Saat des Zweifels, eine junge Liebe am Vorabend des Krieges - Der zweite Teil der großen Familiensaga um eine Senfdynastie

Metz 1914: Emma hat ihr Studium beendet und will sich in die Arbeit in der Senffabrik stürzen. Doch die Familie Seidel erwartet von ihr, dass sie sich um Hochzeitsvorbereitungen kümmert. Sie versucht alles, um aus der ihr zugedachten Rolle auszubrechen. Als die Spannungen in der Fabrik Carls ganze Aufmerksamkeit fordern, will Emma helfen, wo sie kann. Doch immer mehr drängt sich ihr die Frage auf: Will Carl ihre Hilfe tatsächlich, oder sieht er in ihr nur die künftige Ehefrau und Mutter seiner Kinder? Als auch noch der Erste Weltkrieg ausbricht, steht plötzlich noch viel mehr auf dem Spiel als ihre gemeinsame Zukunft und der Fortbestand der Fabrik.


Meinung:
Die Sprecher fand ich wieder absolut großartig!
Auch den Schreibstil der Autorin fand ich wieder absolut großartig!
Clara Langenbach konnte mich von Anfang bis zum Ende an diese Geschichte fesseln und hat mich stellenweise wirklich stark berührt.

Wir lesen hier wieder aus der Perspektive von Emma, Carl und Antoine.
Alle drei leben zwar in der gleichen Zeit, haben aber teilweise mit vollkommen unterschiedlichen Problem zu kämpfen.

 Emma und Carl haben wirklich ein Problem damit offen miteinander zu reden, wodurch immer wieder vermeidbare Missverständnisse entstanden sind.
Dies sehe ich zwiegespalten.
Einerseits hat es mich stellenweise wirklich genervt, so richtig, andererseits liegt dies auch mit an den Figuren selbst, welche eben noch lernen und wachsen. 
Wenn man dann noch bedenkt, wie unterschiedlich die zwei aufgewachsen sind, wundert es einen auch nicht, dass einer Schwierigkeiten hat, sich zu öffnen.

Die Autorin hat es extrem gut geschafft, die Stimmung der Bevölkerung vor und während des Krieges darzustellen, dies war sehr beeindruckend.
Antoine wird an die Ostfront geschickt, wodurch wir hautnah miterleben, wie furchtbar diese Zeit war. 
Währenddessen kämpft Carl mit Emma darum, die Fabrik irgendwie an Laufen zu halten. 

Hervorheben möchte ich auch noch mal, wie authentisch alles rüber kommt.
Als Leser oder Hörer spürt man wirklich, wie gut die Autorin für das Buch recherchiert hat.
Richtig genial fand ich, dass es zum Ende auch eine Erläuterung gibt, woher die Inspiration stammt und was alles eben faktenbasieren ist.

Von mir gibt es für den Auftakt der Senfblüten Saga auf jeden Fall eine Lese/hör Empfehlung 💖 

Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen/gehört habe:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika