[Rezension] Samantha Shannon - Der Orden des Geheimen Baumes (2): Die Königin

Erstellt am Dienstag, 24. November 2020

    



Titel: Der Orden des Geheimen Baumes (2): Die Königin
Autor: Samantha Shannon
Verlag: penhaligon
Seitenanzahl: 544
ISBN: 9783764532406
Gebunden: 20,00€
e-book: 15,99€
Erscheinugstermin: 19.09.2020 
Band 2 von 2 
Bewertung: 4 / 5
Links: AmazonpenhaligonAutor 


Klappentext:
Der zweite und abschließende Teil der großen Saga: Werden Königin Sabran und ihre Magierin Ead einen Weg finden, den namenlosen Drachen zu töten?

Königin Sabran ist in ihrem eigenen Palast gefangen. Sie setzt alles daran zu entkommen, doch erst als die Magierin Ead vom Kloster des geheimen Baumes zurückkehrt und sie unterstützt, gelingt ihr die Flucht. Gemeinsam brechen sie auf, um das magische Schwert Ascalon aufzuspüren, die einzige Waffe, die den namenlosen Drachen töten kann. Doch in den verbotenen Wäldern finden sie nicht nur Hoffnung. Sabran muss auch erkennen, dass ihr ganzes Leben auf einer schrecklichen Lüge fußt. Hat sie überhaupt noch das Recht, sich Königin von Inys zu nennen?



Cover:
Es ist genauso wunderschön wie der erste Band, jedoch finde ich es langweilig, dass es sich um das gleiche Cover handelt, nur lediglich die Farben verändert wurden. 😍

Meinung:
Da ich erst vor wenigen Wochen den ersten Band gelesen habe, viel mir der einstig natürlich superleicht
Der Schreibstil von Samantha Shannon ist nach wie vor recht speziell und ich habe mehr Konzentration beim Lesen benötigt als bei vielen anderen Büchern. 
Alles was passiert, hat eine große Bedeutung und ist superwichtig, um später viele Zusammenhänge zu verstehen.
Ich mag so etwas total gern.
Dennoch viel es mir deutlich leichter als beim ersten Band, da ich ihren Still wohl noch gewohnt bin.
Generell muss ich sagen, war das Finale für mich deutlich angenehmer zu lesen. 
Noch immer lesen wir aus verschieden Blickwinkeln, bekommen in Form einer Überschrift angekündigt, ob wir uns im Westen oder Osten befinden, müssen uns jedoch noch immer schnell selbst zusammenreimen bei wem genau. 
Auch kommen natürlich immer noch viele Namen und Orte vor, zum Teil uns schon bekannte und zum Teil lernen wir neue kennen.

In diesen Finalen Band wird die Vielschichtigkeit der einzelnen Charaktere noch mal wirklich deutlich, womit mich die Autorin begeistern konnte. 
Mittlerweile sind alle wichtigen Figuren tatsächlich greifbar, sodass ich mit gefiebert habe und voller Spannung die Seiten verschlungen habe.
Toll finde ich auch, dass einige der Charaktere falsche Entscheidungen treffen, doch eben auch die Möglichkeit haben, im Verlauf daraus zu lernen.

In der Original Ausgabe ist "Der Orden Des Geheimen Baumes" ein Einzelband, wodurch hier nicht noch mal explizit auf die Geschehnisse des ersten Bandes eingegangen wird. 
Daher empfehle ich auf jeden Fall beide Bände zeitnah hintereinander zu lesen, damit eben noch alles im Kopf ist und es zu keinen Verwirrungen kommt.

Das Setting konnte mich wieder total begeistern, denn wir bereisen wieder unglaublich viele interessante Orte, die alle auf ihre Art und Weise ganz besonders sind.
Im Verlauf kommt es immer wieder zu überraschenden Wendungen und neuen Erkenntnissen, wodurch die Geschichte durchgehen spannend bleibt.
Hier muss ich noch mal ein großes Kompliment an die Autorin machen, dieses Netz, welches hier gesponnen wurde, ist einfach großartig
Die Geschichte baut sich langsam und intensiv auf, man kann die Anspannung fast schon spüren und die Autorin erschafft eine perfekte Atmosphäre, während es Richtung Finale geht.
Leider fand ich es zum Ende dann doch ein ganz klein wenig zu schnell dafür, das alles so perfekt darauf aufgebaut hat.

Fazit:
Überraschende Wendungen, viele neue Erkenntnisse und ein grandioses Setting konnte mich wieder überzeugen.
Der zweite und abschließende Band konnte mich noch ein wenig stärker als der erste begeistern.
Die Charaktere entwickeln sich hier stark weiter und man erkennt die Vielschichtigkeit und den Facettenreichtum der Hauptfiguren. 
Ich habe dieses Buch verschlungen, weil es einfach unglaublich spannend war und ich mit den Charakter die ganze Zeit mit fiebern musste.
In der Original Ausgabe ist "Der Orden Des Geheimen Baumes" ein Einzelband, wodurch hier nicht noch mal explizit auf die Geschehnisse des ersten Bandes eingegangen wird. 
Daher empfehle ich auf jeden Fall beide Bände zeitnah hintereinander zu lesen, damit eben noch alles im Kopf ist und es zu keinen Verwirrungen kommt.
Von mir gibt es in diesem Sinne eine wieder Leseempfehlung!💗
Ich danke dem penhaligon Verlag von Herzen für das Rezensionsexemplar.



Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika