[Rezension] Amie Kaufman - Beast Changers (1): Im Bann der Eiswölfe

Erstellt am Donnerstag, 26. September 2019



Titel: Beast Changers (1): Im Bann der Eiswölfe
Autor: Amie Kaufmann
Verlag: Ravensburger Verlag
Seitenanzahl: 352
ISBN: 9783473408375
Gebunden: 14,99€
e-book: 11,99€

Erscheinugstermin: 21.08.2019
Band 1 von 3
Links: AmazonAutorVerlag


Klappentext:
Als sich die 12-jährige Rayna umzingelt von Eiswölfen in einen Feuerdrachen verwandelt, muss sie auf ihren neuen mächtigen Drachenschwingen fliehen – schließlich sind Wölfe und Drachen seit jeher erbitterte Feinde. Was Rayna nicht ahnt: In den Adern ihres Zwillingsbruders Anders fließt das Blut eines Eiswolfs. Undenkbar in der Welt der Tierwandler! Während Anders von nun an bei den Eiswölfen dazu ausgebildet wird, Feuerdrachen zu jagen, hat er in Wahrheit ein ganz anderes Ziel vor Augen: die uralte Feindschaft zwischen Wölfen und Drachen zu brechen – und seine Schwester zu retten ...

Auftakt der abenteuerlich-wilden Tierfantasy-Trilogie für Jungs und Mädchen ab 10 Jahre




Cover:
Ich LIEBE es!
Die Farbkombination finde ich richtig schön, dadurch ist es mir sofort ins Auge gefallen.
Außerdem passt es super zum Inhalt des Buches. 

Meinung:
Nicht nur das Cover hat mich sofort angesprochen, sondern auch der Klappentext.
Ich war direkt neugierig, denn Geschichten mit Gestaltwandler, oder wie in diesem Fall Tierwandler, finde ich grundsätzlich schon megaspannend.

Wir lesen hier aus der Perspektive von Anders, einem zwölfjährigen jungen, der schon seit 6 Jahren mit seiner Zwillingsschwester Rayna auf der Straße lebt.
Der Anfang ist sehr ruhig, aber dafür superinteressant, da uns als Leser auf sanfte weise gezeigt wird, wie hart das Leben als Straßenkind ist.
Schon hier wird uns auch deutlich gezeigt, wie unterschiedlich die beiden Zwillinge sind.
Rayna ist eher die Macherin, die vor keiner Herausforderung zurückschreckt.
Wohingegen Anders, eher der zurückhaltende Typ ist, der sich zudem auch viel mehr Gedanken um Konsequenzen seiner Handlungen für Mitmenschen und ihn selber macht.
Wie für Zwillinge üblich haben die beiden Geschwister eine sehr enge Bindung, zumal sie auch nur sich haben.
Doch als sich Rayna in Feuerdrachen und Anders in einen Eisdrachen verwandelt, wird das Leben von beiden komplett auf den Kopf gestellt.
Feuerdrachen und Eisdrachen sind seit vielen Jahren verfeindet und bekriegen sich.
Wird die Bindung der Geschwister diesen Umstand standhalten?
Schafft Anders es, die alte Feindschaft zu brechen?

Die Autorin schreibt extrem einfach, wodurch das Buch vor allem für junge Leser gut zu lesen ist und ich selbst quasi durch die Seiten geflogen bin.
Amie Kaufman schafft es, die Emotionen von Anders sehr gut rüberzubringen.
In dieser Geschichte schafft sie es den Leser zu zeigen wie wichtig Freundschaften für einen selbst sein können.
Wie wunderbar es ist, wenn man jemanden hat, auf dem man sich verlassen kann, aber auch wie essenziell es für eine Beziehung sein kann, ehrlich zu einander zu sein.
Anders als Protagonist macht hier im Verlauf der Geschichte eine ganz tolle Entwicklung durch, die mir beim lesen viel Freude bereitet hat.

Im zweiten Drittel der Geschichte fehlte meiner Meinung nach ein wenig die Spannung, sodass dieser Teil sich bei mir ganz schön gezogen hat.
Ich persönlich finde, es wäre hier supergewesen hin und wieder ein oder zwei Seiten aus Raynas Perspektive einzubauen.
Das hätte der Geschichte noch ein wenig Pep und noch mehr Spannung einverleibt.
Durch dieses zweite Drittel war ich zwischendurch weniger begeistert.
Doch das letzte Drittel hat, dann noch mal alles rausgeholt.

Fazit:
Beast Changers (1): Im Bann der Eiswölfe von Amie Kaufman ist ein toller Auftakt, einer neuen Tierfantasy Trilogie.
Die Geschichte zeigt einem wieder deutlich wie wichtig Freundschaft und Ehrlichkeit im Leben ist.
Gerade die Entwicklung des Protagonisten war wirklich toll zu verfolgen und behält gerade für die jungen Leser, tolle Lektionen bereit.
Die Autorin hat hier auch ein sehr interessantes Setting aufgebaut, welches in Zukunft sicher noch die ein oder andere Überraschung für uns bereithält.
Dieses Fantasy Kinder/Jugendbuch, kann auch einen Erwachsenen Leser viel Freude bereiten.
Schon jetzt freue ich mich sehr auf die Fortsetzung und gebe gern eine Leseempfehlung.💖







Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika