[Rezension] Maya Shepherd - Die Grimm Chroniken (8): Dornen,Rosen und Federn

Erstellt am Freitag, 27. September 2019



Titel: Die Grimm Chroniken (8): Dornen,Rosen und Federn
Autor: Maya Shepherd 
Verlag: Sternensand Verlag
Seitenanzahl: 172
ISBN: 9783038960089
Taschenbuch: 8,90€
e-book: 1,99€

Erscheinugstermin: 07.12.2018
Staffel 1 Band 8 von 13
Links: AmazonAutorVerlag


Klappentext:
Zwischen all den weißen Schwänen tauchte auf einmal ein schwarzer auf. Sein Gefieder schimmerte beinahe bläulich im silbrigen Mondlicht. Er hatte einen roten Schnabel und ebenso rot glühende Augen, die er nun auf mich richtete, als würde er mich kennen. Sein Anblick verursachte mir eine Gänsehaut. »Warum ist dieser Schwan schwarz?«, wandte ich mich an Baba Zima. »Er symbolisiert das Böse, welches du in dir trägst«, antwortete sie mir mit rauer Stimme.




Cover:
Ich habe das Gefühl, dass die Cover immer genialer werden.
Okay, es ist wieder sehr düster, aber dennoch wunderschön.
Bisher ist es mein liebstes, dieser Reihe.  
😍

Fazit:
Ich kann es nur immer wieder, wiederholen, mit jedem Band gefällt mir die Geschichte besser.
Es ist wirklich klasse, was Maya Shepherd hier geschaffen hat.

Wir lesen im 8. Band hauptsächlich aus der Perspektive von Mary, zu der Zeit, wo sie mit der kleinen Schneeweißchen schwanger war.
Ich denke, jeder hat sich in laufe der vorherigen Bände gefragt, wie konnte aus so einer herzensguten Frau wie Mary so eine grauenhafte Person werden.
Die Grimm Chroniken (8): Dornen, Rosen und Feder bringt uns des Rätselslösung auf jeden Fall wieder näher.
Ich wollte nicht aufhören zu lesen, ich wollte unbedingt immerzu wissen, wie es weiter geht.
Wir haben hier also wieder extrem viel Spannung, aber auch sehr emotionale Szenen, die mir ausgesprochen gut gefallen haben.

Das Konzept wisst ihr ja gefällt mir nicht, dies ist aber nicht der einzige Grund, warum ich den vorherigen Bänden immerzu "nur" 4 Sterne gegeben habe, anstatt 5.
Ich konnte nie mit den Enden leben, auch wenn diese nur kurzzeitig ein solches sind.
Dadurch das die Bände so kurz sind, was ja nun mal so ist bei einem Serienbuchformat, wurde man immer mitten aus dem Geschehen gerissen.
Diese Tatsache hat mich jedes Mal frustriert und fühlte sich falsch an.
Natürlich werden wir hier wieder so mehr oder weniger mitten aus dem Geschehen gerissen, ABER wie ich finde, nicht so schlimm, wie bei den anderen Bänden.
Zudem hat mich dieser Band wirklich sehr begeistert!
Nach wie vor gibt es eine Leseempfehlung von mir. 😃💖


Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:

     

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika