[Rezension] Jennifer Estep - Mythos Academy (5): Frostnacht

Erstellt am Dienstag, 9. Juli 2019




Titel: Mythos Academy (5): Frostnacht
Autor: Jennifer Estep
Verlag: Piper Verlag
Seitenanzahl: 448
ISBN: 9783492280358
e-book: 10,99€

Taschenbuch: 11,00€
Paperback: 16,00€
Erscheinugstermin: 10.00.2014
Hier könnt Ihr es kaufen: AmazonAutorVerlag


Klapptext:
Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?


Cover:
Die Cover dieser Reihe liebe ich einfach!
Sowohl die Taschenbuch-cover, als auch die Paperback-cover, finde ich wundervoll.
Da ich die Paperback-cover mit den Augen einfach der HAMMER finde, musste ich die Reihe in dieser Ausgabe lesen. 😍

Meinung:
Frostnacht ist der 5. Band dieser Reihe, wenn man die 3 mini E-Books dazu zählt sogar der 8. Band.
Da ich soweit gekommen bin, ist denke ich klar, dass ich den Schreibstil von Jennifer Estep toll finde.
Dieser ist sehr, sehr einfach gehalten, wodurch man die Geschichte supergut lesen kann.
Viele beschweren sich darüber, dass in den Büchern recht viel wiederholt wird.
Das verstehe ich gut, denn dem ist auch so.
Wobei ich dazu sagen muss, dass ich es gut finde.
Wenn man die Abstände der Bände betrachtet, finde ich es nachvollziehbar warum die Autorin öfters etwas wiederholt.
Wenn man die Bücher jedoch alle hintereinander liest, kann es schon sehr nervig werden.
Mich hat es nicht gestört,

Ich mag die Geschichte rund um Gwendolyn Frost unheimlich gern.
Auch Frostnacht hat mir wirklich sehr gut gefallen, allerdings fehlte hier und da ein wenig die Spannung.
Es gab wirklich spannende Szenen, aber davon zu wenig.
Die Handlung gleicht den vorbänden einfach zu sehr, dadurch wirkt es bei einigen Momenten wie schon gelesen.
Dennoch hat mich dieser Band fesseln können, denn ich wollte dennoch wissen, wie es weitergeht.
Ich mag die Welt auch einfach, total gern muss ich sagen, die ganzen mythischen Kreaturen finde ich besonders toll.
Hier und da konnte mich auch Frostnacht wieder überraschen.

Auch wenn die Charaktere in Frostnacht keine große Entwicklung machen, mag ich diese wirklich sehr.

Fazit:
Mit Frostnacht geht es fesselnd Richtung Finale.
Jennifer Estep hat mich wieder begeistert und ich freue mich wirklich sehr nun den finalen Band zu lesen.
Wer die Reihe mag, wird auch mit dem 5. Band seine Freude haben.
Auf jeden Fall wieder eine Leseempfehlung.💖







Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika