[Rezension] Jennifer Estep - Mythos Academy (4) Frostglut

Erstellt am Donnerstag, 23. Mai 2019




Titel: Mythos Academy (4) Frostglut
Autor: Jennifer Estep
Verlag: Piper Verlag
Seitenanzahl: 432
ISBN: 9783492280341
Broschiert: 14,99€
Taschenbuch: 11,00€
e-book: 10,99€
Erscheinugstermin: 01.10.2013
Hier könnt Ihr es kaufen: AmazonAutorVerlag



Klapptext:
Mit ihrer SPIEGEL-Bestsellerserie um die junge Gwen Frost hat Jennifer Estep eine Welt voll faszinierender Götter, sexy Spartaner und sympathischer Walküren erschaffen, die süchtig macht. Endlich liegt die komplette Reihe nun auch im Taschenbuch vor, in hochwertiger Ausstattung und mit durchgängigem Rückenmotiv. - Gwen Frost wurde von der Göttin Nike dazu auserwählt, im Kampf gegen Loki und seine Schnitter des Chaos eine zentrale Rolle zu spielen. Das macht sie zur Zielscheibe für den Feind. Gwen muss so einiges aufbieten, um zu verhindern, dass sie oder die, die ihr wichtig sind, verletzt werden. Schließlich holt der Feind zum vernichtenden Schlag aus. Das Schicksal der Welt liegt nun in Gwens Hand.





Cover:
Ich LIEBE die Cover dieser Reihe.
Vor allem die der broschierten Ausgaben, dieses schlichte Cover und dann diese eindrucksvollen Augen.
Wunderschön 😍

Meinung:
Frostglut von Jennifer Estep ist bereits der 4. Teil dieser spannenden Reihe und sie gefällt mir nach wie vor, wirklich sehr gut.
Ich Liebe die Geschichte rund um Gwen frost und der Mythos Academy und finde es total spannend, dass es in jedem Teil neues zu entdecken gibt.
Der schreibstill von Jennifer Estep ist extrem einfach, wodurch der Lesefluss hier hervorragend ist.

Die Story fand ich etwas schwächer als in Band 3.
Hauptsächlich lag es daran, dass ich die Geschichte rund um Vivian Holler einfach nicht so doll fand.
Jedoch ist das meine reine subjektive Meinung.

Da die Bücher damals mit einigem Abstand erschienen, sind, finde ich es, wirklich super, dass die Autorin immer wieder kleine Erinnerungen eingebaut hat.

Dadurch vergisst man einfach nichts und behält immer den Überblick, finde ich gut.
Was manchmal etwas anstrengend war, waren die ständigen Wortwiederholungen z. B "Schlimme, schlimme".
An manchen stellen sind diese Wiederholungen schon angebracht und passen auch, jedoch nimmt es hier ein wenig überhand, auch wenn ich nachvollziehen kann, was die Autorin damit bewirken wollte.

Fazit:

Mit Frostglut ist eine tolle Fortsetzung von Jennifer Estep.
Die Geschichte bleibt spannend.
Die Mischung aus Actionreichen und ruhigen und vor allem emotionalen Szenen ist weiterhin optimal.
Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht.
Nach wie vor kann ich diese Reihe sehr empfehlen.💕






Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika