[Hörbuch] Anna Fleck - Meeresglühen (1): Geheimnis in der Tiefe

Erstellt am Dienstag, 8. November 2022

                    



gehört auf Spotify
Titel: Meeresglühen (1): Geheimnis in der Tiefe
Autor: Anna Fleck
Sprecher: Nina Reithmeier
Verlag: Coppenrath Verlag & Argon Verlag
Länge: 15 Std 23 Minuten
Seitenanzahl: 496
Hardcover: 20,00€
E-Book: 14,99€
Erscheinugstermin: 19.02.2021
Band 1 von 3
Bewertung: 4 / 5
Links: AmazonAutorVerlag 



Klappentext:
Um mich herum sah die Meeresoberfläche aus wie flüssiger Goldstaub. Die Zeichnung auf Aris' Brust schien sich direkt aus dem goldenen Wasser seine Haut hinaufzuschlängeln. Magisch. Wunderschön. Und unfassbar anziehend. Er schüttelte sich das Wasser aus den Haaren. »Atmen!«, sagte er mit leisem Lachen. Das bisschen Sturmflut ... Ella ist fest entschlossen, sich ihren Cornwall-Urlaub in Grannys Cottage nicht verderben zu lassen. Als sie jedoch einen vermeintlichen Surfer vor dem Ertrinken rettet, ist in ihrem Leben plötzlich nichts mehr wie vorher. Denn der geheimnisvolle Aris stammt aus einer ganz anderen, mythischen Welt. Ella stürzt in ein Abenteuer voller Wunder und Schrecken. Und nicht nur ihr Herz gerät dabei in höchste Gefahr ...
Meinung:
Zunächst möchte ich einmal erwähnen, dass die Sprecherin wirklich toll war! 
Ich habe ihr total gern zugehört und mochte die Art, wie sie spricht, sehr.

Mit den ersten Band dieser Trilogie hatte ich zunächst wirklich meine Schwierigkeiten.
Ella als Protagonistin fand ich eigentlich recht sympathisch, allerdings hat sie mir im Ersten drittel einfach viel zu wenig Fragen gestellt und einfach viel zu viel hingenommen, was mich schon ziemlich gestört hat.
Dann gab es da noch die innere Stimme.
Grundsätzlich mag ich so eine innere Stimme total gern.
Auch hier konnte sie zwischendurch immer mal wieder die Stimmung auflockern und mich zum Schmunzeln bringen.
 ABER ich fand es stellenweise einfach to much, wodurch es stellenweise nervig war.
Zum Glück konnte ich mich allerdings im Verlauf recht gut dran gewöhnen.
Mit Aris wurde ich leider nicht so wirklich warm, er ist ganz nett.
Die Nebenfiguren fand ich toll, vor allem Som gefiel mir richtig gut. 
Som ist so eine liebenswürdige und einfach total faszinierende Figur.

Die Story an sich gefiel mir gut, auch wenn es kaum überraschende Wendungen oder Ähnliches gab.
Am besten gefiel mir eindeutig das Setting, denn das finde ich einfach faszinierend und auch sehr gut durchdacht.
Im Gesamten fand ich die Geschichte gut und bin gespannt, was im zweiten Band auf uns zu kommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika