[Rezension] Yvonne Merschmann - Orchideentrilogie (2): Spiegelorchidee

Erstellt am Mittwoch, 15. Juni 2022

               



Titel: Orchideentrilogie (2): Spiegelorchidee
Autor: Yvonne Merschmann
Verlag: Selfpublisher (BoD)
Seitenanzahl: 406
ISBN:‎ 978-3753462363
Taschenbuch: 11,99€
E-Book: 2,99€
Erscheinugstermin: 17.05.2021

Band 2 von 3
Bewertung: 4 / 5
Links: Amazon, Autor


Klappentext:
Nach dem Tod ihrer besten Freundin versinkt Lea in Trauer. Sie muss herausfinden, wie es dazu kommen konnte! Die Ungewissheit quält sie, bis sie eine Notiz findet, die sie auf eine Idee bringt. Es gibt eine Möglichkeit, Amalia zu retten, doch diese gefährliche Reise ist strengstens verboten. Vicky will sie davon abhalten, wird aber selbst mit einer Entscheidung konfrontiert, die ihr Leben und ihre Magie für immer verändern könnte. Währenddessen sucht Slate in der zweiten Akademie mit allen Mitteln nach seinem bisher wertvollsten Diebesgut. Dabei kommt ihm Kim auf die Schliche und sie droht, alles zu verlieren, was ihr wichtig ist.
Cover:
Das Cover finde ich wieder schön, vor allem die vielen kleinen Details mag ich sehr. 😍 

Meinung:
Ich habe ein wenig Zeit gebraucht, um wieder voll reinzukommen.
Wie schon im ersten Band hatte ich zunächst leichte Schwierigkeiten mit den vielen Perspektiven, doch dies wurde nach und nach besser.
Als meine Erinnerungen dann auch wieder voll da waren und ich richtig in die Geschichte reingefunden habe, wurde ich auch wirklich fesseln.

Toll fand ich das bei den Figuren, die Emotionen und Beweggründe für ihr Handeln gut rüber zu gebracht wurde. 
Besonders gut hat mir gefallen, wie glaubwürdig und berührend die Trauer um Leas beste Freundin rüber kam.
Die Figuren standen ihr unterschiedlich nah und zeigen auch auf Unterschiedliche weise ihre Trauer, was mir gut gefallen hat.
Zwischen den Menschen mit Magie und ohne gab es mal sehr große Differenzen, welche noch immer vorhanden sind und immer wieder zu Konflikten führt.
Es gab zwischen drin etwas, was mir unlogisch vorkam und ich nicht so richtig verstanden habe, was mich in den Moment etwas verwirrt hat.

Die Welt Encantador zusammen mit der Karte finde ich einfach megainteressant und stelle ich mir wunderschön vor. 
Das gesamte Magiesystem ist hier sehr gut durchdacht und total besonders
Wunderschöne Orchideen können einem Magie schenken und sind dabei dennoch potenziell tödlich.
Mega cool.
Was ich auch bedingt noch mal hervorheben möchte, ist die Tatsache, wie wunderschön die Kapitelanfänge gestaltet sind.
Ich wurde wieder sehr gut unterhalten und gebe gern eine Leseempfehlung und freue mich auf das Finale.💗
Ich danke Yvonne Merschmann von Herzen für das Rezensionsexemplar.

Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika