[Rezension] Julian Schulze - Lost Paradise Chroniken (2): Chaos

Erstellt am Montag, 14. März 2022

        



Titel: Lost Paradise Chroniken (2): Chaos
Autor: Julian Schulze
Verlag: Selfpublisher
Seitenanzahl: 541
ISBN:‎ 979-8407431244
Gebundene Ausgabe: 22,99€
Taschenbuch:
 16,99€

E-Book: 4,99€
Erscheinugstermin: 05.02.2022

Band 2 von 3
Bewertung: 4,5 / 5
Links: Amazon, Autor


Klappentext:
Der Unterwelt steht Schreckliches bevor. Der Clan ist auf dem Vormarsch, um das Göttliche Licht zu säen und die Menschheit von ihren Sünden reinzuwaschen.

Doch der achtzehnjährige Regierungsagent Jack Parker hat ganz andere Sorgen. Er kann nur noch an Mandy denken und ist bereit alles zu riskieren, um seine Freundin vor einer großen Dummheit zu bewahren.

Während Jack sich auf eine gefährliche Reise begibt und dabei neue Verbündete findet, kommt es in der VUN zu Unruhen. Eine Revolution soll die Machtverhältnisse kippen, doch schon bald versinkt alles im Chaos.
Cover:
Mega cool, denn es passt einfach so perfekt zur Geschichte! 😍 

Meinung:
WOW!
Nachdem Band 1 mich schon begeistert hatte, war ich natürlich total gespannt auf die Fortsetzung.
Der Autor hat es tatsächlich geschafft, dass die Fortsetzung noch ein wenig besser geworden ist, als es der erste Teil eh schon war. 

Was ich wirklich GROßARTIG fand, ist die Tatsache, dass es ganz zu Anfang ein kurzes "was bisher geschah" gab, wo man als Leser dann selbst entscheiden kann, ob man noch mal nen kurzen Rückblick lesen mag oder nicht.
Ich persönlich LIEBE so was und würde mir wünschen, dass es so was in allen buchreihen gibt, wo die Veröffentlichungen ein wenig auseinanderliegen.

Der Einstieg fiel mir total leicht und recht schnell war ich wieder voll im Geschehen gefesselt und wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Recht schnell wird klar, dass der Titel einfach absolut passend ist!
Nach den dramatischen Ereignissen aus dem ersten Band haben unsere Protagonisten mit zum Teil sehr unterschiedlichen Problemen zu kämpfen.
Durch die Perspektivwechsel können wir miterleben, womit sich die Einzelnen rumschlagen müssen und deren Gefühle und Gedanken total gut nachvollziehen.
Persönlich hätte ich es etwas besser gefunden, wenn die Perspektivwechsel in Form einer mini Überschrift noch deutlicher zu erkennen sind.
Dies ist jedoch jammern auf ganz hohen Niveau, denn auch ohne diesen Luxus hat Julian Schulze die Wechsel gut umgesetzt, sodass ich nie das Gefühl hatte, nicht zu wissen, bei wem ich bin.

Wie schon im ersten Band konnte der Autor die düstere und erdrückende Atmosphäre wieder durchgehen, perfekt rüber bringen. 
Großes Kompliment hierfür!

In Chaos hat mich der Autor immer wieder mit völlig überraschenden Wendungen verblüffen können. 
Die Figuren konnten mich wieder mit ihrer Authentizität und Tiefe begeistern.
Die Entwicklung der Einzelner kommt gut rüber, auch wenn diese nicht gewaltig ist, merkt man total das, dass erlebter seine Spuren hinterlassen hat.
Toll war auch das, der ein oder andere sein Humor nicht ganz verloren hat und dadurch die erdrückende Stimmung immer mal wieder aufgelockert wurde. 
Auch lernen wir neue Figuren kennen, welche teilweise einen sehr wichtigen Beitrag für den Verlauf haben und ich klasse fand.

Fazit:
Nemesis hatte mich schon begeistern können, doch mit Chaos hat der Autor noch mal ne kleine Schippe oben drauf gelegt!
Von der ersten bis zu letzten Seite war es durchgehend extrem spannend, actionreich, mitreißend und absolut fesselnd.
Der Autor hat es wieder geschafft, die düstere und fast schon erdrückende Stimmung super rüber zubringen. 
Die Unterwelt ist unberechenbar und an jeder Ecke lauern Gefahren, welche absolut lebensgefährlich sind, dies bekommen wir als Leser immer wieder deutlich zu spüren.
Jack und auch die anderen Charaktere haben mich wieder total begeistert.
Man merkt das die Ereignisse aus dem ersten und auch diesen Band ihre Spuren bei jeden einzelnen hinterlassen haben.
An manchen Stellen überschlagen sich die Ereignisse fast und es gab immer wieder Wendungen, mit welchen ich einfach nicht gerechnet hätte.
Zum Ende hin hat mich der Autor noch mal richtig flashen können und muss sagen, ich fiebere schon jetzt auf das Finale hin.
Von mir gibt es eine riesen Leseempfehlung für diese atemberaubende Geschichte! 💖
Ich danke Julian Schulze von Herzen für dieses Rezensionsexemplar.


Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika