[Rezension] Karen Swan - Der Zauber eines Wintertages

Erstellt am Samstag, 25. Dezember 2021

      


Titel: Der Zauber eines Wintertages
Autor: Karen Swan
Verlag: Goldman Verlag
Seitenanzahl: 560
ISBN: 978-3442492022
Taschenbuch: 11,00€

E-Book: 9,99€
Erscheinugstermin: 20.09.2021

Einzelband
Bewertung: 4 / 5
Links: Amazon Verlag


Klappentext:
Lee hat turbulente Zeiten hinter sich. Doch die ersten Schneeflocken verheißen den Zauber einer neuen Liebe ...

Vor fünf Jahren hat die Londoner Fotografin Lee alle Brücken hinter sich abgebrochen. Inzwischen haben sie und ihr kleiner Sohn Jasper in Amsterdam ein neues Zuhause und viele gute Freunde gefunden. Kurz vor Weihnachten begegnet Lee einem Mann, der ihr Herz höherschlagen lässt: dem attraktiven Kinderbuchautor Sam, der bei einem Fotoshooting im Krankenhaus den Nikolaus spielt. Als der erste Schnee fällt und Amsterdams Grachten zufrieren, kommen Lee und Sam sich näher. Doch ein Geheimnis aus Lees Vergangenheit droht ihr Glück zu zerstören. Ob das Fest der Liebe eine zweite Chance für sie bereithält?
Cover:
Ein zauberhaftes Cover, welches mich sofort an Weihnachten und Winter denken lässt.
Die Veredelungen an dem Covern geben dem noch mal was ganz Besonderes.😍 

Meinung:
Auch 2021 musste ich wieder zu einem Weihnachtsbuch greifen, daher kam der neue Roman von Karen Swan wie gerufen.
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir wieder richtig gut, denn dieser ist total angenehm und einfach zu lesen, sodass ich einen super Lesefluss hatte.

Lee ist mal wieder eine ganz spezielle Person, denn Lee wurde durch ihre Vergangenheit als Kriegsfotografin stark geprägt.
Viele ihrer Verhaltensweisen wirken hart, allerdings sind diese auf ihre Vergangenheit zurück zuführen, denn Lee hat wirklich schlimme Dinge ihren Leben gesehen. 
Obwohl unsere Protagonistin nach außen hin distanziert und hart wirkt, stellen wir immer wieder aufs neue fest was sie eigentlich für ein herzensguter Mensch ist.
Sam fand ich einfach toll.
Wir lernen ihn kennen und stellen fest das auch wenn er zunächst, so wirkt, er nicht perfekt ist.
Das anbandeln zwischen den beiden fand ich toll, denn es war weder zu schnell noch zu kitschig oder Ähnliches, sondern hat einfach Freude gemacht zu verfolgen. 
Die Nebenfiguren in der Geschichte gefielen mir auch ganz gut, diese spielen in Lee ihren Leben eine wichtige Rolle.

Die ersten Seiten haben mich zunächst ein wenig irritiert, weil ich mit diesem Thema in einem Weihnachtsroman einfach nicht gerechnet habe.
Wir lesen hier aus zwei Perspektiven.
Zum einen sind wir im hier und jetzt bei Lee in der Weihnachtszeit und zum anderen im Kriegsgebiet in Syrien 2014.
Die Flashbackszenen aus dem Krieg sind wichtig, um Lee verstehen zu können, nachvollziehen zu können, wieso sie so ist.
Allerdings hätte ich eine TW oder aber zumindest ein Hinweis im Klappentext sehr wichtig gefunden!

Das Setting Amsterdam fand ich total toll!
Zwischenzeitlich kam richtig weihnachtliche Stimmung auf und ich hatte quasi die zugefrorenen Kanäle vor Augen.
In den Niederlanden wird Weihnachten ganz anders als hier gefeiert und das war total faszinierend kennenzulernen.

Fazit:
Eine wirklich gelungene Geschichte, welche mich wieder fesseln konnte.
Lee, welche als ehemalige Kriegsfotografin schon viel Leid gesehen hat und selbst an einer PTBS leidet, fand ich als Protagonistin total interessant! 
Ein wichtiges Thema wird hier aufgegriffen und verarbeitet, was ich wirklich sehr interessant und auch gut umgesetzt fand.
Da man in einen Weihnachtsroman jedoch nicht mit Szenen aus einem Kriegsgebiet rechnet, hätte ich eine TW und vor allem einen kleinen Hinweis im Klappentext wichtig gefunden.
Die Liebesgeschichte fand ich wundervoll und vor allem auch nicht zu kitschig.
Auch das Setting Amsterdam war ganz zauberhaft und es war super faszinierend zu erfahren, wie anders in den Niederlande Weihnachten gefeiert wird.
Von mir gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung für jene, welche nicht nur ein romantisches Weihnachtsbuch suchen, sondern auch gern sehr ernste Themen dabei haben. 💖
Ich danke dem Goldman Verlag von Herzen für dieses Rezensionsexemplar.


Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika