[Rezension] Julie Kagawa - Plötzlich Fee: Die Saga in einem Band

Erstellt am Donnerstag, 14. Oktober 2021

     




Titel: Plötzlich Fee: Die Saga in einem Band
Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 1600
ISBN: 978-3453321519
Taschenbuch: 17,99€
e-book: 13,99€

Erscheinugstermin: 13.09.2021
Sammelband
Bewertung: 5 / 5
Links: AmazonVerlagAutor


Klappentext:
Eiskalt, wunderschön und gefährlich – Julie Kagawas Feen ziehen dich in ihren Bann!

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, muss sie erkennen, dass ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs, und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?

Cover:
Es ist wunderschön!
Ich finde, es sieht einfach super harmonisch aus und die Veredelung gibt dem noch mal das gewisse Etwas.😍

Meinung:
Zunächst möchte ich erwähnen, wie überraschend gut sich dieser Klopper mit seinen 1600 Seiten lesen lässt. 
Obwohl ich nicht darauf geachtet habe, sind nicht mal Leserillen entstanden, obwohl ich damit gerechnet habe. 
Allerdings muss ich auch sagen, dass bei 1600 Seiten eindeutig ein Hardcover angebracht gewesen wäre, und ich verstehe absolut nicht, wieso es keines geworden ist. 

Ich habe diese Reihe schon so oft gesehen und so viel Gutes gehört, dass mir immer klar war, ich möchte diese irgendwann lesen. 
Als der Sammelband erschien ist, war klar, nun ist es endlich so weit und ich habe es wirklich nicht bereut. 

Der Schreibstil der Autorin ist sehr einfach gehalten, wodurch alles gut verständlich ist und ich sehr schnell vorankam. 
Julie Kagawa hat es sehr schnell geschafft, mich zu verzaubern.
Die Autorin schafft es ziemlich gut, dass Gefühlschaos der jungen 16-Jährigen Protagonistin rüber zu bringen.
Besonders gut hat mir hier der Humor gefallen.
Immer wieder gab es Momente, wo ich einfach schmunzeln musste.
Wenn die Stimmung aufgrund der Vorkommnisse gerade gedrückt war oder zum Zerreißen angespannt, hat der Humor diese wieder etwas gelockert, ohne dabei unpassend oder drüber zu wirken.

Auch wenn meine Vorfreude groß war, hatte ich auch ein wenig Angst vor den 1600 Seiten. 
Meine größte Sorge war, dass mir die Geschichte einfach nicht gefallen könnte oder meine Erwartungshaltung einfach viel zu groß ist.🙈
Doch seeeeehr schnell war klar wie unbegründet meine Sorgen waren.
Ich LIEBE die Welt welche die Autorin hier geschaffen hat.
Ich war die ganze Zeit beim Lesen verzaubert, die wundervolle Welt, die vielen unterschiedlichen und vor allem faszinierenden Wesen und die tollen Charaktere sind einfach extrem gut gelungen.
Meghan, Ash, Puck und Grimalkin auf ihrem Abenteuer zu begleiten hat einfach sooo viel Spaß gemacht. 
Es war total toll wie gut die Gruppe zusammen funktioniert, obwohl sie doch so sehr unterschiedlich sind. 
Die ganze Reihe war vom Anfang bis zum Ende durchgehend spannend und faszinieren.
Ich hatte nie das Gefühl das sich etwas zieht oder gar langweilig ist, im Gegenteil.

Meghan als Figur hat mir sehr gut gefallen. 
Gerade anfangs wirkte sie oft sehr naiv und leicht dümmlich, auch wenn es mich etwas genervt hatte, fand ich es in Anbetracht dessen, dass sie gerade mal 16 Jahre alt ist, voll okay. 
Im Verlauf der einzelnen Bände konnte man wirklich spüren, wie Meghan nach und nach Erwachsener wird und an den einzelnen Herausforderungen gewachsen ist. 
Die Entwicklung von ihr zu lesen, hat mir sehr viel Freude bereitet, denn diese wirkte auch authentisch.
Sie ist zu einer starken jungen Frau geworden, welche viel Mut bewiesen hat und nach wie vor impulsiv ist. 
Auch Ash konnte mit vollends begeistern.
Anfangs wirkte er so kalt und unnahbar, dennoch hat man immer wieder so ein kleinen funken bei ihm bemerkt und man wusste, dieser Kerl ist mehr als der distanzierte und gefühllose Killer von Königin Mab.
Im Verlauf konnten wir ihn immer besser kennenlernen und verstehen, wieso er so wirkt, wie er nun mal wirkt.
Doch auch er hat eine fantastische Entwicklung im Verlauf der Geschichte durchgemacht
Er und Meghan Ergänzen sich gerade zum Ende hin extrem gut. 
Beide würden für den anderen Bergeversetzen und haben dies das ein oder andere Mal eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
Deren Verbindung ist etwas ganz Besonderes.

Auch Puck hat sich auf den 1600 Seiten in mein Herz geschlichen. 
Er hat eine Art an sich, die man nur lieben und bestimmt auch ein wenig hassen kann.
Seine freche und lockere Art zusammen mit seinem fantastischen Humor (welcher immer mal wieder an den nerven der anderen gezerrt hat) war einfach etwas ganz Besonderes
Ich freue mich schon darauf, in der Neuen reihe noch mehr von ihm zu lesen. 
Puck in Kombination mit Grimalkin war einfach nur herrlich! 
Auch nach 1600 Seiten kann ich Grimalkin noch nicht einschätzen, aber eines ist sicher, wenn dieser einem ein Rat gibt, sollte man besser darauf hören. 

Es gab noch viele weitere tolle Figuren, doch es würde den Rahmen sprengen, alle zu erwähnen. 
Auf jeden Fall merkt man auch bei den Nebenfiguren, wie viel liebe und Mühe die Autorin in diese gesteckt hat und dies hat sich absolut gelohnt.

Fazit:
1600 Seiten Spannung, Faszination und ganz viel Freude.
Die Autorin hat es geschafft, mich mit dieser wundervollen Geschichte zu verzaubern
Die Welt, welche hier geschaffen wurde, ist der absolute Hammer
Nicht nur die Fauna ist abwechslungsreich und echt besonders, sondern vor allem die vielen unterschiedlichen und faszinierenden Bewohner von Nimmernie.
Ganz klasse sind auch die Figuren, man merkt bei jeder einzelnen, auch bei den Nebenfiguren, wie viel Liebe die Autorin in diese gesteckt hat. 
Meghan und Ash machen jeweils eine fantastische Entwicklung durch, welche einfach toll war, zu begleiten.
Puck und Grimalkin haben ein Humor, welcher mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht hat.
Die vier auf ihren Reisen und den damit verbundenen Herausforderungen zu begleiten, hat einfach wahnsinnig viel Spaß gemacht.
Von mir gibt es auf jeden Fall eine riesen Leseempfehlung! 💖
Ich danke dem Heyne Verlag von Herzen für das Rezensionsexemplar.

Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika