[Rezension] Aikaterini Maria Schlösser - Code Blacklight

Erstellt am Mittwoch, 28. August 2019





Titel: Code Blacklight
Autor: Aikaterini Maria Schlösser
Verlag: Self Published
Seitenanzahl: 576
ISBN: B07VD7PLQH
Taschenbuch: 12,83€
e-book: 2,99€

Erscheinugstermin: 15.07.2019
Einzelband
Hier könnt Ihr es kaufen: AmazonAutor


Klappentext:
Der Elektroschocker zischte wie eine Kobra an ihrem Hals. 
 »Was wollen Sie von mir?« 
Eine schlanke Hand strich ihr über die Wange, wanderte zu ihren Lippen. 
 »Deinem erbärmlichen Leben einen Sinn geben.« 

Frankfurt, 2030

Alle Telekommunikationsmittel werden seitens der Regierung überwacht, was zum Einsturz mehrerer Verbrecherorganisationen führt. Nur die Macht der Yakuza Mafia wächst immer weiter an. 
Die Tätowiererin Kagi hat einen Weg gefunden, auf unsichtbare Art codierte Nachrichten zu übermitteln. Und die selbstunsichere, konfliktscheue Stewardess Lynn ist ihre Botin und ihr neustes Meisterwerk.



Cover:
Es ist wieder ein Cover, welches ausgesprochen gut zum Inhalt passt! 😍

Meinung:
Wie die meisten meiner Blog Leser wissen, lese ich eigentlich zu 95 % Fantasy, in allen Variationen und zwischen durch mal ein New adult Buch oder Ähnliches.
Thriller, Krimis, Horrorgeschichte und Ähnliches meide ich eigentlich.
Nicht weil ich so was nicht mag, als Film/ Serie mag ich das Genre sehr gern, nur eben nicht unbedingt als Buch.
Der ein oder andere wird sich nun fragen, warum ich dann Code Blacklight eine Chance gegeben habe.
Ganz einfach es ist von Aikaterini Maria Schlösser.
Die Autorin gehört zu einen, meiner Liebsten Self Publishern.
Einfach weil mich bisher jedes Buch, welches ich gelesen habe, begeistern konnte.
Der Klappentext klang für mich schon interessant und ich dachte mir, wenn nicht Sie, wer sollte mich dann für ein Thriller begeistern können.

Zitat: Nur wer durch die Angst hindurchgeht, kann sie hinter sich lassen (Anke Maggauer-Kirsche)


Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und flüssig zu lesen.
Die Autorin schreibt sehr bildlich, was ich wirklich liebe, denn dadurch kann man sich alles hervorragend vorstellen.

Während wir Lynn zunächst in Ihren Alltag begleiten, haben wir die Möglichkeit, diese schon mal ein wenig kennenzulernen.
Es dauerte wirklich nicht lange und ich habe schon Emotionen gespürt.
Die Autorin schafft es schon auf den ersten Seiten, mich mitfühlen zu lassen.
Ausgerechnet die schüchtern, sehr zurückhaltende und ein wenig einsam wirkende Lynn landet in den Fängen der Yakuza.
Die Story nimmt nach dem Einstieg recht schnell an Fahrt auf, wodurch ich auch schnell an das Buch gefesselt war und nicht mehr aufhören wollt zu lesen.
Genial finde ich im Übrigen die Idee, dass wir immer ein Datum dabeihaben, somit wissen wir ganz genau wie viel Tage vergangen sind.


Die Geschichte spielt im Jahr 2030 und dennoch liest diese sich so, als würde es alles wirklich passieren.
Es ist so realistisch dargestellt, das ist der absolute Wahnsinn, wobei es auch ziemlich erschreckend ist.
Die Geschichte ging mir von Kapitel zu Kapitel mehr unter die Haut und das auf unterschiedlichster weise.
Wer sehr zart besaitet ist, sollte eventuell die Finger von der Geschichte lassen, denn diese ist nicht für Schwache Nerven.
Man hat immer wieder das Gefühl wirklich mittendrin zu sein.
Die Autorin schreibt auch die Charaktere sehr ausdrucksstark, wodurch diese nicht nur sehr viel Tiefe besitzen, sie haben es alle auf Ihre weise geschafft mich zu berühren.

Fazit:
Sie hat es wieder getan!!!
Aikaterini Maria Schlösser hat mich mit Code Blacklight wieder voll von den Socken gehauen und dass, obwohl es ein für mich Genre fremdes Buch ist.
Ich war schockiert und fasziniert von dieser extrem realitätsnahen Geschichte.
Es gab Situationen, da hat sich mir fast der Magen umgedreht. 🙈
Es gab aber auch Szenen, wo ich einfach nur mit dem Charakter mitgelitten habe, mit Tränen in den Augen.Die Autorin hat es sogar geschafft trotz wirklich vieler sehr krassen Situationen, ein wenig Erotik einzubringen.
Diese Geschichte ich wirklich nichts für Schwache Nerven.
Code Blacklight hat mich wirklich durch und durch überzeugt!
Daher gibt es ganz klar eine Leseempfehlung!!💖
Ich bedanke mich von GANZEN HERZEN für das Rezensionsexemplar.




Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen habe:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika