[Rezension] Yvy & Nina Kazi - DGoN (1) Das Vermächtnis von Rabentau

Erstellt am Donnerstag, 18. Juli 2019






Titel: DGoN (1) Das Vermächtnis von Rabentau
Autor: Yvi & Nina Kazi
Verlag: neobooks
Seitenanzahl: 432
ISBN: 9783745011661
Taschenbuch: 13,99€
e-book: derzeit nicht verfügbar
Erscheinugstermin: 15.08.2017
Hier könnt Ihr es kaufen: AmazonAutor


Klapptext:
Die 17-jährige Esther von Waiden hat einen echt schlechten Tag: Erst wird sie fast von einem Blitz erschlagen, dann verlässt sie ihr Freund per SMS und zu allem Überfluss wird sie nachts von einer engelsgleichen Erscheinung namens Zeit heimgesucht. Doch damit nicht genug! Zeit eröffnet ihr, dass sie auserwählt sei die Welt zu retten, beziehungsweise zu erhalten. Sie müsste dafür nur 252 Millionen Jahre in die Vergangenheit reisen, eine verloren gegangene Macht wiederfinden und freisetzen – ohne dabei zu sterben.
Damit diese Aufgabe nicht allzu leicht wird, schickt Zeit ihr gleich noch einen dämonischen Profikiller hinterher, der sie töten soll. Wie gut, dass sie schnell Freunde findet, die ihr bei ihrer Mission helfen wollen. Schade nur, dass jeder von ihnen ein Geheimnis mit sich herum trägt, das die Rettung der Welt nicht gerade erleichtern wird.

Esther hat ein halbes Jahr Zeit, um ihre Mission zu erfüllen.
Monat Eins beginnt: Jetzt!


Cover:
Das Cover ist gefällt mir recht gut und es passt wirklich gut zur Story. 😍

Meinung:
Diejenigen von euch die mein Blog schon länger verfolgen, wissen das ich die Bücher von Yvy Kazi total gern mag.
Edittas Totenbeschwörer Tagebuch zu meinen absoluten Lieblingsbüchern gehört.
Auch den 2. Band sowie Von Goldstaub in Traumfängern (nun Golden Dust) haben mich wirklich begeistert.
Daher hab ich im Dezember 2017 zugeschlagen, als DGoN 1 & 2 im Angebot waren, denn das ist das Erstlingswerk der Autorin, welches sie mit Ihrer Schwester geschrieben hat, als sie 15! War.
Nun haben wir schon 2019 und ich kam endlich dazu, die Dilogie zu starten.

Zu beginn war ich wie immer sehr angetan von Yvy Ihren Schreibstil, denn dieser ist sehr angenehm und einfach zu lesen.
Man merkt aber auch direkt, dass es aus Ihrer Feder kam, denn wir haben wieder sehr viel Humor und tolle Beschreibungen hier.

Esther als Charakter finde ich gut gelungen.
Taiden ist mein heimlicher Liebling in dieser Geschichte, denn ich finde ihn einfach unglaublich interessant.
Auch Robert und Majolynne haben mir sehr gut gefallen, vor allem, dass gegenseitige genecke hat mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht.

Die Geschichte an sich fand ich wirklich interessant und sehr originell.
Auch war ich fast die ganze Zeit gefesselt.
Das Setting fand ich megainteressant.
Yvy hat bei den Beschreibungen der Dämonen auch mal wieder die Liebe zum Detail gezeigt, die manchmal, sagen wir mal ein klein wenig ... eklig war. 😂
Dennoch durchaus passend. :)

Was mir leider nicht gefallen hat, ist die Tatsache, dass wir den Großteil der Geschichte zwar in der Vergangenheit sind, davon aber nicht viel mitbekommen.
Wobei ich dazu sagen muss, es ist auch möglich diese Tatsache zu ignorieren.
Ich meine Ok, kein Strom, keine Autos etc. alles sehr passend und echt gut gemacht, ABER die Art und weise wie die Menschen hier kommunizieren, passt halt nicht.
Bei Esther ok, sie kommt ja aus dem hier und jetzt, doch in Dialogen hat man das Gefühl alle kommen aus der Neuzeit.
Auch wenn ich den Humor von Yvy liebe, war er in dieser Geschichte manchmal zu doll.
Es gab z.B eine Szene mit einem Kampf, doch diese kam größtenteils lächerlich rüber.

Dennoch wenn man bedenkt, dass die Autorin junge 15 war, finde ich es schon sehr beeindruckend.
Wenn man dazu nun die aktuellen Bücher nimmt, sieht man, wie sich die Autorin weiterentwickelt hat, was ich auch mal spannend finde zu sehen. =)

Fazit:

Yvy & Nina Kazi - DGoN (1) das Vermächtnis von Rabentau von Yvy Kazi, konnte mich zwar nicht von Socken hauen, dennoch super für zwischendurch.
Ein tolles Setting, mit interessanten Charakteren und einer aufregenden Story und ganz viel Humor. 
Ich bin gespannt wie diese Geschichte in Band 2 enden wird.💖





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika