[Rezension] Jennifer Estep - Halloween Frost

Erstellt am Samstag, 20. Oktober 2018





 
Titel: Halloween frost
Autor: Jennifer Estep
Seitenanzahl: 24

ISBN: 9783492964555
Verlag: Piper Verlag

e-book: 0,00€
Erscheinugstermin: 15.10.2013
Hier könnt Ihr es kaufen:
Amazon,
Autor,
Verlag 
 

Klapptext: 
Es ist Halloween, und die Mythos Academy ist von Kopf bis Fuß auf Horror eingestellt. In gruseligen Kostümen ziehen Studenten und Professoren verkleidet durch die Straßen – Gwen Frost hingegen trägt lediglich ihr sprechendes Schwert Vic. Zum Glück, denn als sie mit ihren Freunden in einen Hinterhalt gerät, ist Kampf der einzige Ausweg ... Das Halloween-Special aus der Welt der "Mythos Academy" spielt zwischen "Frostkuss" und "Frostfluch".



Cover:
Wie auch schon bei First Frost finde ich, das Cover wirklich lieblos gestaltet.
Denn es ist einfach nur das Cover zu Band 2 mit diesen lila streifen, da hätte man wirklich mehr draus machen können.
Fazit:
Halloween Frost liest sich wieder ausgesprochen gut, ich mag den Schreibstil der Autorin wirklich sehr gern.
Die Geschichte an sich ist eigentlich ganz cool als Zwischengeschichte, aber wenn man ehrlich ist auch echt unnötig.
Es sind nur 24 Seiten und auf diesen paar Seiten wiederholen sich eigentlich nur Ereignisse aus Band 1, mit den kleinen unterschied, dass Halloween ist.
Das Buch hat mich kurzzeitig Unterhalten, von daher für zwischendurch ok.
Ich freue mich darauf, hoffentlich bald Frostfluch zu lesen. 💕













Kommentare:

  1. Hallo Anjelika,

    O.K. dann ist dieser Minihappen ..Ebook also eine Mischung den Romanen die die Autorin schon heraus gebracht hat.

    Ich für meine Person habe einen Frost bei mir im Regal stehen, der aber wartet auf den nächsten Urlaub von mir, denn mir ist die Geschichte einfach zu viel zum Lesen für den normalen Alltag...

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karin,

      dieses E-Book spielt zwischen Band 1 und 2 :)

      Zu viel zum lesen für den Alltag aufgrund der länge der Bücher? Ich habe die nächsten Teile noch vor mir, aber Band1 fand ich echt richtig, richtig toll.

      Liebe Grüße
      Anjelika

      Löschen
  2. Hallo liebe Anjelika,

    O.K. Danke für die Info.

    Im Laufe der Zeit habe ich mich von der Leserin gerne über 400 Seiten ..historische Romane .sind da locker dabei mit dieser Seitenzahl lieber zu Romanen von bis 300 Seiten maximal entwickelt.

    Ich will da auch Deine Begeisterung in kleinster Weise schmälern...ich glaube Dir da aufs Wort und wenn es in Deinen Zeitrahmen/Wochenplanung passt ist doch toll.

    Solche Bücher nehme ich halt in den Urlaub mit....wo ich mir einfach auch die Zeit nehme und habe.
    In meinem letzten Urlaub habe ich die Gesamtausgabe von Juliane Seidel die Nachtschatten-Reihe gelesen über 1100 Seiten....vielleicht kennst Du sie auch?

    So das zu meinem Leseverhalten..grins...

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika