[Rezension] Maya Shepherd - Gläserne Welt (1) Zoe & Clyde

Erstellt am Sonntag, 5. August 2018




 
Titel: Gläserne Welt (1) - Zoe & Clyde
Autor:
Maya Shepherd
Verlag:
Self Published
Seitenanzahl: 448
ISBN:
B07D5ZZ26T
Taschenbuch:13,99€
e-book:  3,99€
Erscheinugstermin: 16.06.2018
Hier könnt Ihr es kaufen: Amazon, Autor

 

Klapptext:
Es ist nur ein flüchtiger Moment des Widerstands. Doch dieser Augenblick verändert nicht nur das Leben zweier Menschen, sondern bringt eine ganze Welt ins Wanken.

Zoe wurde in Freiheit geboren. Als die Legion ihr Zuhause angreift, muss sie nicht nur den Tod ihrer Eltern mit ansehen, sondern wird vom Feind entführt. Um zu überleben, ist sie gezwungen, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen und sich den strengen Gesetzen der Legion zu beugen.
C515 ist ein treuer Kämpfer der Legion. Er besitzt weder einen Namen noch eine Persönlichkeit. Sein Dasein dient einzig und allein dem Schutz der letzten überlebenden Menschen in der Sicherheitszone unter der Erde.
Bis er einem Mädchen begegnet, das aus der Menge hervorsticht. In ihren Augen erstrahlt das Leben.

Bei Zoe & Clyde handelt es sich um eine Dilogie, welche parallel zu der Radioactive-Reihe spielt. Sie kann ohne jedes Vorwissen und unabhängig davon gelesen werden.


Cover:
Das erste Mal habe ich das Cover anhand einer wundervollen Postkarte gesehen, die bei mir ankam. Da ist das Buch bereits auf meiner WuLi gelandet.
Ich finde, das Cover einfach total Klasse! 👏
Meinung:
Dieses Buch ist das erste Buch, das ich von Maya Shepherd gelesen habe und ich kann schon mit Gewissheit sagen, es wird definitiv nicht das letzte gewesen sein.
Der Schreibstil gefällt mir wirklich gut, denn dieser ist schön angenehm und verständlich.
Ich finde das Design der Kapitelüberschriften total Klasse! Ich LIEBE es, wenn solche „Kleinigkeiten“ anders sind 😊
Dadurch war mein erster Eindruck beim Lesen schon einmal super
"Gläserne Welt" ist eine Abkopplung aus dem "Radioactive"-Universum und als unabhängige Geschichte lesbar.
Ich habe selbst die "Radioactiv-Reihe" bisher noch nicht gelesen und es war überhaupt nicht schlimm für diese Geschichte. :)
Dennoch ist die "Radioactiv-Reihe" dank "Gläsernen Welt" auf meiner WuLi gelandet und ich möchte diese nun auch noch hoffentlich bald lesen.
Die Story spielt sich hier nach dem nuklearen 3. Weltkrieg.
Unter der Erde wurde eine kleine Neue Welt geschaffen, um den Fortbestand der Menschheit zu sichern, die sogenannte "Sicherheitszone".
Namen gibt es hier keine, persönliche Merkmale? 
Fehlanzeige, denn in der "Sicherheitszone" sind alle gleich, immerhin wollen Sie nicht dieselben Fehler wie in der Vergangenheit machen.
In der "Sicherheitszone" gibt es keine Menschlichenähe oder Ähnliches, denn alles ist komplett strukturiert und einheitlich und ausschließlichen darauf aufgebaut den Fortbestand zu sichern.
Für Zoe hingegen klingt das alles falsch, Sie ist in der freien Natur in einer Familie mit Menschen die sie Lieben aufgewachsen und nun soll sie all Ihre Gefühle abstellen?
Sie versucht sich mehr schlecht als Recht anzupassen, aber dennoch wird Sie anders bleiben.
Auch Clyde ist diese Andersartigkeit schon aufgefallen und hat Ihn unheimlich neugierig gemacht, was ihm als treuen Kämpfer der Legion eigentlich verboten ist.
Sie kommen aus zwei völlig verschiedenen Welten und dennoch lernen Sie sich näher kennen und erleben Unglaubliches in der gläsernen Welt.
Wer Dystopien mag, den wird sicher auch diese Geschichte gefallen
Maya Sheherd entführt uns hier in eine wirklich spannende dystopischen Welt mit einer absolut spannenden Geschichte.
Die Charaktere finde ich sehr authentisch geschrieben, wodurch wir deren Fühlen und verhalten sehr gut nach voll ziehen können. 
Gerade Zoe fand ich auch megasympathisch.
Besonders schön fand ich die Tatsache das wir zum einen aus der ich perspektive von Zoe lesen, aber auch aus der ich perspektive von Clyde. 
Dadurch ist die Geschichte, wie ich finde, einfach viel intensiver.
Fazit:

Maya Shepherd hat mich wirklich begeistert, sodass ich mit Gewissheit sagen kann: "Es war mein erstes, jedoch definitiv nicht mein letztes Buch der Autorin" 
Wir haben eine spannende Geschichte mit authentischen Charakteren, die einen wirklich sehr fesseln.
Es gab nur wenige Momente, wo ich das Gefühl hatte, das sich die Story etwas zieht, da der Großteil sehr spannend und fesselnd war.
Auch wenn man wie ich die "Radioactiv-Reihe" nicht gelesen hat, kann einen diese Geschichte sehr viel Freude bereiten. 
Die Autorin hat die Geschichte echt gut durchdacht und ich freue mich wirklich sehr auf den Nachfolger. 💖




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika