[Rezension] Irina Grabow - Vakouja Ränkespiele

Erstellt am Freitag, 22. Dezember 2017

 
@Lysanndra Books
Titel: Vakouja Ränkespiele
Autor: Irina Grabow
Verlag: Lysandra Books Verlag
Seiten: 452
Erscheinungstermin: 31. August 2017
Taschenbuch: 15,90€
e-book:4,99
Isbn: 9783946376323
Hier könnt Ihr es kaufen: Verlag, Amazon



Klapptext:
Der junge Fischer Lian liebt sein einfaches Leben. Doch dann wird ihm eine zufällige Begegnung mit Zaron, dem König des Baruwenreiches, zum Verhängnis: Dieser entpuppt sich als grausamer Ränkeschmied, der ihn in seine Gefolgschaft zwingt und undurchsichtige Pläne verfolgt. Als Lian im Flad-Reich magische Kräuter für Zarons geheime Experimente schneiden soll, macht er Bekanntschaft mit den Mystikums - ungebändigten Kreaturen, denen herkömmliche Waffen nichts anhaben können. Bald kommt es zu Unruhen im Baruwenreich und Lian beginnt, die Ränke des Königs mit anderen Augen zu sehen. Sein Weg zur wahren Geschichte Vidars führt ihn mitten hinein in Zarons Fehde mit Neida, der Herrin des Lichts. Und zu einer verbotenen Liebe.

Ränkespiele ist der Auftakt zu einer Fantasy-Trilogie rund um die mittelalterliche Welt Vidar, in der einst Menschen, Grelven, Mystikums und Drachen einträchtig miteinander lebten. Doch der Friede wurde vor langer Zeit durch den Herrschaftsanspruch Einzelner zerstört. Mit dem Auftauchen der Vakouja steht Vidar kurz vor dem Untergang - wenn nicht jemand die Balance wiederherstellt. Welche Rolle spielt Lian in diesem fragilen Machtgefüge?





Cover:
Als ich das Cover zum ersten Mal sah, dachte ich, wow das ist, wirklich sehr schön gemacht, da muss viel liebe drin stecken.
Wenn ich nun das Cover anschaue, nach dem ich dieses Buch gelesen habe, finde ich es wirklich MEGA gut!! Es ist sehr schön gestaltet und passt extrem gut zum Inhalt, ich bin begeistert!

Meinung:
Ich habe das Buch aufgeschlagen und fand das liebevolle Innendesign total klasse, ich LIEBE es, wenn bei solchen Büchern „Landkarten/Weltkarten“ enthalten sind.
Auf jeder Seite finden wir eine Rune und jedes Kapitel hat eine optisch schöne Trennung, finde ich wirklich total toll!
Irina Grabow macht es uns hier unheimlich leicht sofort in Vidar zu versinken, Ihr Schreibstil ist wirklich sehr angenehm und einfach zu lesen.
Wir erleben hier diese wunderschöne Welt aus der Erzähler Perspektive, die wirklich gut geschrieben ist, sodass man wirklich Spaß beim Lesen hat.
Die Beschreibungen sind wirklich sehr sehr schön gemacht, es werden viele Details beschrieben, sodass wir uns viele Situationen, Landschaften und auch Räume und Gebäude wunderbar bildlich vorstellen können.
Wir lernen hier wirklich interessante Wesen und Geschöpfe kennen.
Die Konversationen zwischen den Charakteren fand ich wirklich sehr authentisch und gut geschrieben.
Die Gestaltung der Charaktere fand ich auch klasse!
Man baut zu einigen wirklich eine Sympathie auf, ich finde, alle Figuren wurden wirklich sehr gut durchdacht und beschrieben.
Lian als Protagonist finde ich wirklich sehr sympathisch, ich habe sehr gerne seine Geschichte verfolgt und im Buch begleitet.
Sehr viele seiner Handlungen kann man gut verstehen, JA es gab ein paar Situationen da hätte ich Ihn Ohrfeigen können für Sein handeln, aber ok ;)
Zaron ein Antagonist, den man wirklich nicht durchschauen kann, ich mag Ihn nicht, aber das muss ich auch nicht ^^ Ich finde, er gibt der Story eine Würze, die es wirklich besonders machen.
Jano und Wanna sind mir im Laufe der Story ans Herz gewachsen :)

Wir haben hier ALLES was ein gutes High-Fantasy Buch brauch.
Eine Spannende aufregende Story gebunden an ein aufregendes Abenteuer, kleine Kämpfe, spannende Wesen in einer aufregenden Welt und dazubekommen wir ein großen Schluck Hass und Machtgier mit einer kleinen priese Liebe  ;)

Dieses Buch ist wirklich ein grandioser Auftakt in eine mit Spannung zu erwartende Trilogie, kaum zu glauben, dass dies ein Debüt ist!
Fazit:
Ich bin wirklich absolut begeistert und kann jedem, der auf Fantasy steht, eine absolute Kaufempfehlung geben!
Ich bin jetzt schon extrem gespannt auf Band 2 und kann es kaum abwarten, dieses in meinen Händen zu halten.
Vacouja -Ränkespiele von Irinia Grabow fehlt es meiner Meinung nach an nichts!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika