[Hörbuch] Maxym M. Martineau - Die Tiermagierin (1): Schattentanz

Erstellt am Dienstag, 5. Juli 2022

               



gehört auf Spotify
Titel: Die Tiermagierin (1): Schattentanz
Autor: Maxym M. Martineau
Sprecher: 
Nora Jokhosha &
Sven Macht
Verlag: Kyss/ Argon
Länge: 14 Std 09 Minuten
Seitenanzahl: 512
Taschenbuch: 14,99€
E-Book: 9,99€
Erscheinugstermin: 17.11.2020
Band 1 von 3
Bewertung: 2 / 5
Links: AmazonAutorVerlag 



Klappentext:
GEFÄHRLICHE MAGIE
Leena ist eine Tiermagierin. Mit ihren Kräften kann sie eine einzigartige, tiefe Verbindung zu magischen Wesen herstellen. Doch der Prozess birgt Gefahren. Ist das Tierwesen zu mächtig, endet er meist mit dem Tod des Tiermagiers.

DUNKLE HERZEN
Noc ist ein Assassine. Seine Welt sind die Schatten. Liebe darf er sich nicht erlauben, ebenso wenig wie Gnade. Denn hat er erst mal einen Auftrag angenommen, zwingt ihn die dunkle Magie seiner Gilde, ihn auszuführen. Oder selbst zu sterben.

VERBOTENE LIEBE
Leena und Noc. Magierin und Mörder. Er soll sie töten, sie macht ihm ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann. Es ist undenkbar, dass sie Gefühle füreinander entwickeln. Unmöglich. Und doch geschieht genau das …

Mitreißend, romantisch, magisch!
Der Auftakt der Tiermagier-Trilogie

Meinung:
Eine Geschichte, die mich mit total gemischten Gefühlen zurücklässt.
Zunächst einmal haben mir die Sprecher beide ganz gut gefallen, sodass ich ihnen gern zugehört habe.

Die Welt und die Tierwesen fand ich total interessant und auch die Geschichte hatte wirklich großes potenzial.
Leider gefiel mir die Umsetzung stellenweise überhaupt nicht.
Wir lesen hier aus der Perspektive von Lena und Noc.
Allerdings könnte man den größtenteil aus Nocs perspektive weglassen, ohne wirklich viel zu verpassen, denn seine Gedanken drehen sich fast nur um das gleiche
Noc hat Gefühle für Lena, aber er darf sie einfach nicht zu lassen.
Der Grund ist wirklich tragisch und total verständlich, aber dieses unnötige hinausziehen bis Klartext gesprochen wird, fand ich einfach nervig
Die Protagonisten fand ich anfangs sehr interessant und zunächst sympathisch, allerdings hat sich das im Verlauf etwas geändert
Manche der Nebenfiguren fand ich zum Teil spannender als die Protagonisten, sie haben mich zum schmunzeln gebracht und waren einfach toll.
Stellenweise fand ich die Geschichte etwas zäh und sehr langweilig obwohl die Geschichte am Anfang ziemlich spannend gestartet ist.
Auch war einiges einfach total vorhersehbar, schon jetzt ist einiges angedeutet, was vermutlich total überraschend im Folgeband aufgedeckt wird. 
Schade, ich hatte mich wirklich auf die Geschichte gefreut, konnte aber nicht vollkommen überzeugt werden.
Das Beste an der Geschichte ist für mich die Idee mit den Tierwesen, die Tiermagier und generell die Welt, von welcher es wirklich mehr Infos hätte geben können.
Tatsächlich bin ich noch unentschlossen, ob ich die Fortsetzung hören werde.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika