[Hörbuch] L.J. Shen - All Saints High (1): Die Prinzessin

Erstellt am Dienstag, 30. November 2021

       




gehört auf Spotify
Titel: All Saints High (1): Die Prinzessin
Autor: L.J. Sheen
Sprecher: Louis Friedemann Thiele & Karo Rieper
Verlag: LYX
Länge: 12 Std 30 Minuten
Seitenanzahl: 448
Taschenbuch: 12,90€
E-Book: 9,99€
Erscheinugstermin: 27.03.2020
Band 1 von 3
Bewertung: 4 / 5
Links: Amazon AutorVerlag 



Klappentext:
Bereits mit unserem ersten Kuss waren wir dem Untergang geweiht ...

Daria Followhill ist reich, wunderschön und das beliebteste Mädchen der All Saints High. Sie müsste sich wie eine Prinzessin fühlen. Doch ihr Leben ist alles andere als perfekt. Seit sie vor vier Jahren aus Eifersucht die Zukunft der gleichaltrigen Silvia Scully zerstört hat, plagen sie schlimme Schuldgefühle. Als sie nun erfährt, dass Silvias Zwillingsbruder Penn nach dem Tod seiner Mutter kein Zuhause mehr hat, sorgt sie kurzerhand dafür, dass ihre Eltern Penn bei sich aufnehmen. Und obwohl er keinen Zweifel daran lässt, dass er Daria hasst, ist sie machtlos gegen das heftige Kribbeln zwischen ihnen. Dabei weiß sie, dass seine Liebe sie zerstören könnte ...

Mitreißend, düster und nichts für schwache Nerven!

Cover:
Hübsch, aber leider Typisch für den Verlag ziemlich nichtssagend

Meinung:
Die Sprecher fand ich beide ganz okay, aber auch nicht überragend.
Sie haben beide angenehme Stimmen, wodurch man gerne zu hört, jedoch fand ich das beide viel zu wenig Emotionen beim Sprechen rüber gebracht haben.

Von Anfang bis zum Ende war ich gefesselt und wollte immerzu wissen, wie es weiter geht. 
Zwischendurch fand ich die Sprache schon sehr derb, aber erschreckenderweise dadurch nicht unauthentisch. 
Daria ist ein Miststück und das weiß sie auch. 
Im Verlauf der Geschichte lernen wir sie vermutliche gleichermaßen lieben wie hassen
So oft habe ich gedacht "das, tut sie nicht wirklich, nein, das macht sie nicht", naja Daria hat mich immer mal wieder schockiert
Die Protagonistin hat ganz viel tiefe, denn sie ist nicht von einem Tag auf den anderen das böse Mädchen geworden.
Daria, ihre Geschichte finde ich tragisch und faszinierend zu gleich.
Doch auch Penn steckt voller tiefe
Es hat wirklich spaß gemacht, die beiden nach und nach besser kennen und verstehen zu lernen. 
Auch wenn sie manchmal widersprüchlich gehandelt haben und ich deshalb die Augen verdreht habe, ergab dies dennoch irgendwie sinn
Via hingegen gefiel mir gar nicht.
Auch das verhalten von Melody im Bezug auf Via fand ich richtig unrealistisch und einfach ätzend. 
Mehr kann ich dazu nicht sagen, da ich sonst stark Spoilern müsste, nur so viel es hätte mir fast das Buch verdorben.
Penn und Darias Geschichte konnte mich aber zum Glück dennoch so gut unterhalten und mitfiebern lassen, das ich gespannt auf das nächste Buch dieser Trilogie bin.


Weitere Bücher der Autorin die ich gelesen/gehört habe:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika