[Rezension] Valentina Fast - Royal (1) Ein leben aus Glas

Erstellt am Freitag, 11. Januar 2019




 
Titel: Royal (1) - Ein Leben aus Glas
Autor: Valentina Fast

Sprecher: Yara Blümel
Länge: 5h 44min
Seitenanzahl: 235
Verlag: im.Press

Erscheinugstermin: 27.09.2017
Hier könnt Ihr es kaufen:
Audiolibrix,
Verlag
 



Klapptext: 
Einst hatte es sich nur um eine idealistische Idee gehandelt: Viterra, das Königreich unter einer Glaskuppel, abgeschirmt von jeglichen Giftstoffen der Welt. Nun ist es der einzige Ort auf Erden, an dem die Menschen überlebt haben. Um die Bevölkerung bei Laune zu halten, findet dort alle zwei Jahrzehnte die große Fernsehshow zur Königinnenwahl statt. Aber diesmal ist alles anders. Diesmal will der Prinz ein Mädchen finden, das ihn um seiner selbst liebt.
Vor den Augen des gesamten Königreichs soll die siebzehnjährige Tatyana zusammen mit den schönsten Mädchen des Landes um die Gunst vier junger Männer buhlen, von denen keiner weiß, wer der echte Prinz ist. Sie würde alles darum geben, nicht teilnehmen zu müssen. Aber auch sie kann sich dem Glanz eines Königslebens nur schwer entziehen...


Cover:
Dieses Cover habe ich schon echt oft gesehen und obwohl es mich immer schon optisch angesprochen hat, habe ich es mir nie genauer angesehen. 
Das war ein Fehler.
Ich finde die Harmonie der Farben wirklich wundervoll.
Meinung:
Der schreibstill der Autorinnen ist extrem angenehm zu hören.
Wir hören aus der Perspektive von Tatjana und lernen Sie dadurch sehr gut kennen.
Tatjana kommt aus einfachen Verhältnissen, jedoch nicht aus der Armut.
Ihr Ziel ist es eine Lehre bei Ihrer Schwester und Ihren Schwager in der Goldschmiede zu machen, doch dann kommt erst einmal alles anders.
Ich muss ehrlicherweise sagen, ich hatte ein wenig die Befürchtung zu viele Parallelen zu Selection zu finden.
In manchen Punkten sind diese auch definitiv da, diese lassen sich jedoch durch den Story Inhalt auch kaum vermeiden.
Ich denke, in fast jeder Geschichte kommt irgendetwas vor, was einem an andere erinnert.
Dennoch hat die Autorin es geschafft, mich zu begeistern.
Ich finde den Einstieg in die Geschichte grandios, die Beschreibung wie Vieterra entstanden ist, hat mir extrem gut gefallen.
Auch die Idee, dass vier junge Männer eine Frau suchen ohne das die Damen wissen, welcher von Ihnen der Prinz ist, wurde hier mega gut umgesetzt.
Ich mag es sehr wie die Autorin einzelne Situationen und auch die Umgebungen beschreibt.
Auch mag ich Tatjana als Protagonistin, sie ist mir nicht zu naiv, wie es oft der Fall in solchen Geschichten ist.
Die ganze Zeit über war ich vollkommen gefesselt und froh mich dazu entschieden zu haben die Geschichte zu hören.

Die Sprecherin hat eine sehr angenehme und ruhige Stimme, der man sehr gern zuhört.
Normalerweise höre ich Hörbücher mit einer Geschwindigkeit von x1,25, hier jedoch nicht.
Denn Yara Blümel hat meiner Meinung nach die perfekte Lesegeschwindigkeit.
Sie liest weder zu schnell noch zu langsam, sodass man Ihr gern zuhört und auch alles mitbekommt.
Die Audioqualität war auch wieder hervorragend.
Fazit:
Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung!
Die Story ist durchgehend spannend, sodass man gar nicht aufhören möchte zu hören.
Band 1 ist relativ kurz, sodass mir noch so einiges fehlt, doch das wird sicher alles in den Folgebänden kommen.
Ich freue mich schon jetzt sehr auf Band 2!
Jeder der gerne Jugendbücher mag und vor allem Geschichten aus einem neuartigen Königreich, dem empfehle ich dieses Buch.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika