[Rezension] H.O.M.E. (1) Das Erwachen

Erstellt am Sonntag, 27. Januar 2019




 
Titel: H.O.M.E. Das Erwachen
Autor:
Eva Siegmund
Verlag: cbt verlag
Seitenanzahl: 448
ISBN:
9783570312308
Taschenbuch: 13,00€
e-book: 9,99€
Erscheinugstermin: 10.12.2018
Hier könnt Ihr es kaufen: Amazon, Verlag
, Autor
 

Klapptext:
Erwacht aus einem perfekten Traum?

Die siebzehnjährige Zoë hat ein perfektes Leben: Sie besucht eine Eliteakademie, gemeinsam mit ihrer großen Liebe Jonah. Doch plötzlich findet sie sich in einem heruntergekommenen Krankenhaus wieder. Angeblich lag sie zwölf Jahre im Koma und fragt sich nun verzweifelt: War alles nur ein Traum? Gemeinsam mit Kip, dessen Bruder Ähnliches durchlebt hat, deckt Zoë ein atemberaubendes Geheimnis auf. Sie muss sich entscheiden, auf welcher Seite sie steht und ob sie ihr perfektes Leben wirklich zurückhaben will …


Cover:
Ist es nicht der Hammer?
Ich finde das Cover, sieht nicht nur wahnsinnig gut aus, sondern passt auch einfach PERFEKT zum Inhalt!😍
Meinung:
"H.O.M.E. Das Erwachen" ist mein erstes Buch von Eva Siegmund und ich bin wirklich begeistert!
Die Autorin hat es geschafft mich von Anfang an zu packen, sodass ich vollkommen gefesselt war.

Den Schreibstill finde ich ausgesprochen angenehm und entspannt zu lesen.
Eva Siegmund schreibt sehr verständlich, sodass man der Handlung perfekt folgen kann.
Auch schreibt sie zum größten Teil recht detailreich, sodass man sich wirklich in die Situationen hineinversetzen kann.
Es gab einzelne Stellen wo es mir tatsächlich ein wenig an Beschreibungen gefehlt hat, dies fand ich jedoch nicht dramatisch.


Was ich total cool fand, war die Tatsache das die Kapitel nicht wie gewöhnlich rauf zählen, sondern wie ein Countdown runterzählen.
So etwas habe ich in noch keinem Buch gesehen.

Hauptsächlich lesen wir aus der Perspektive von Zoë, die wirklich sehr realistisch und sehr authentisch dargestellt worden ist.
Es gab Situation wo ich mit den Augen gerollte habe, aufgrund ihres Denkens oder Verhaltens.
Allerdings muss man auch bedenken, dass die Protagonisten junge 17 ist, da ist es, denke ich ziemlich realistisch das eine gewisse Naivität oder Ähnliches da ist.
Auch die Nebencharaktere, wie Kip und Tom sind sehr realistisch.
Sie hatten alle eine gewisse Tiefe, sodass man diese tatsächlich kennenlernt.
Es war echt klasse!
Zwischendurch durften wir auch immer mal wieder kurz aus der Perspektive von jemand anderen lesen und hier und da ein Gespräch verfolgen.
Dies gibt der Geschichte noch ein wenig Würze, die absolut passend ist.
Hier erfahren wir jedoch erst im Verlauf, um wen es sich handelt.

Schon am Cover erkennt man, dass sich der Großteil der Story in Berlin abspielt.
Diese Tatsache fand ich sehr interessant, denn häufig ist so ein Ort ja nicht in Dystopien zu finden.
Die Darstellung wie die Menschen in Berlin leben aufgrund von Wasser Knappheit, fand ich sehr realistisch und schon fast beängstigend.
Wir lesen hier quasi aus zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten und dennoch gemeinsame Nenner haben.
Die Story finde ich wirklich grandios!
In jedem Kapitel merkt man, dass sich die Autorin wirklich Gedanken gemacht hat.
Ich war zwischenzeitlich immer mal wieder etwas irritiert, was jedoch positiv war, da sich diese Verwirrung im Verlauf der Story immer wieder gelegt hat.

Fazit:
"H.O.M.E. Das Erwachen" von Eva Siegmund hat mich vollkommen begeistert und überzeugt, sodass ich hier eine absolute Empfehlung geben kann.
Ich war die ganze Zeit total gefesselt und wollte das Buch nie beiseitelegen.
An keiner Stelle fehlte es an Spannung, im Gegenteil.
Die Dystopie ist nicht nur megaspannend, sondern in vielen Fällen auch sehr realistisch und authentisch, was diese Geschichte ganz besonders macht.
Am liebsten würde ich direkt den abschließenden 2. Teil lesen. 💕
Ich bedanke mich recht herzlich bei dem cbt Verlag für das Rezensionsexemplar 💕










Kommentare:

  1. Hallo Anjelika!

    Ich freue mich richtig, dass dich das Buch so begeistern konnte :) Und natürlich, dass ich es auch noch vor mir habe - "H.O.M.E. Das Erwachen" liegt nämlich bereits auf meinem SuB und ich bin sehr gespannt auf die Geschichte!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
  2. Hey =)

    Ich freue micha uch sehr über deinen Eindruck! Ich habe das Buch ebnefalls schon hier liegen, aber ich komme einfach nicht zum Lesen. Jetzt freue ich mich aber wieder doppelt drauf =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. HI Anjelika,

    H.O.M.E ist mir auch schon ins Auge gefallen und ich hatte das große Glück bei der Blogtour ein Exemplar zu ergattern. Man merkt, dass dich das Buch total gefesselt und begeistert hat und ich hoffe, mir geht es genau so :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika