[Rezension ]Asuka Lionera - Fenrir Weltenbeben

Erstellt am Sonntag, 10. Dezember 2017




 
Titel: Fenrir
Autor: Asuka Lionera
Verlag: Drachenmond
Seitenanzahl: ca. 800
ISBN:  978-3-95991-225-9
Taschenbuch:19,90€
e-book:  4,99€
Erscheinugstermin: 25.03.2017
Hier könnt Ihr es kaufen: Verlag, Amazon, Autor

 


Klapptext:
" Wir leben in der Dunkelheit und warten auf den einen Tag, an dem wir endlich strahlen können.«
Für die ehrgeizige Archäologie-Absolventin Emma zählt nach der Trennung von ihrem Ex nur eins: die finanzielle Unabhängigkeit. Von der ist sie jedoch durch die schlecht bezahlten Praktikantenjobs meilenweit entfernt.
Während einer Expedition auf einer isländischen Vorinsel wird sie von ihrem Ausgrabungsteam getrennt und trifft auf den mysteriösen Mann Wulf, dessen Erscheinung nicht ganz menschlich ist, und sie sofort fasziniert. Emma wittert ihre Chance, mit Wulf eine sensationelle Entdeckung gemacht zu haben, die ihr die Türen zur Welt der reichen und erfolgreichen Wissenschaftler öffnen wird. Doch auf die Gefühle, die der seltsame Fremde in ihr hervorruft, ist sie nicht vorbereitet.
Als Emma schließlich erkennt, wer Wulf wirklich ist, gerät nicht nur ihre Welt ins Wanken. Ohne es zu ahnen, gerät sie zwischen die Fronten eines uralten Krieges, und schnell lernt sie, dass nicht jeder, der in der Dunkelheit kämpft, gleichzeitig ein Schurke ist."





So nach 4 Tagen habe ich das Buch nun durch und bin wirklich begeistert!
Dies ist mein ERSTES e-book was ich mir als Einzelband gekauft hatte von dem ich zuvor noch nichts kannte, ich habe es bis heute nicht bereut 💕

Cover:
Ich persönlich finde das, das Cover extrem gut gelungen ist!
Die Farben harmonieren extrem gut und es passt auch zu den Inhalt des Buches.

Meinung:
Der Schreibstil von Asuka Lionera ist wirklich extrem gut, es lässt sich alles supereinfach und flüssig Lesen, sodass man Freude hat beim Lesen.

Diese Story ist wirklich interessant und sehr sehr spannend ... Ich finde es schön das vieles eben mit den bekannten Mythen über die nordischen Götter übereinstimmt, aber auch einiges einfach für diese Story verändert wurde, sodass es halt passt.
Einiges in diesem Buch war immer wieder mal unerwartet, was ich schön und wichtig finde.
Zum Ende hin wurde es immer spannender, weswegen man nicht aufhören kann zu lesen :D
Gefühlt war der Anfang sehr in die längegezogen, es war einfach ein bissel langweilig da ich Emma am Anfang ziemlich naiv und unsympathisch fand... Allein wie lange es gedauert hat, bis Sie wusste, was " er " ist hat SEHR lange gedauert was mich regelrecht aufgeregt hat, weil ich es einfach nur dumm fand, ^^Ab ca. 25/30% wurde das Buch immer besser bzw. spannender.
Fazit:
Ein Extrem spannendes Buch, das ich bedenkenlos weiterempfehlen kann!
Wer auf Fantasy mit einer priese Mythologie steht und auch gern Romatik dabei haben mag sollte dieses Buch unbedingt lesen!!
Alles ist natürlich immer Geschmacksache, aber ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!

Kommentare:

  1. Huhu,
    wow was für eine Rezi <3 Aber ich kann dir nur zu stimmen! Ich liebe dieses Buch.
    Dankeschön für deine tolle Rezi.

    Liebe Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
  2. Ahoy,

    da statte ich dir doch mal einen Gegenbesuch ab, nachdem du mir so liebe Worte hast dagelassen :)
    Du hast ein wirklich hübsches Hintergrundbild!

    Liebste Grüße, Mary <3
    marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika