Jahreshighlights 2020

Ehrlich gesagt war ich lange nicht mehr so froh das ein Jahr vorbei ist.
Das Jahr verging wie im Flug, doch vor allem die negativen Ereignisse waren in diesen Jahr prägend.
Dies ist ein Punkt, welcher mir natürlich gar nicht gefällt, denn meistens wenn ich am Ende des Jahres zurück denke, kommen zuerst die positiven Ereignisse in meine Gedanken.
Dieses Jahr ist dem nicht so.
Ich möchte auch nicht lange darüber Jammern wie schlecht 2020 war, denn ich denke dank Corona haben es fast alle etwas schwieriger. 
Auch wenn es im kommenden Jahr immer noch ein riesen Thema sein wird und nicht plötzlich morgen vorbei ist, bin ich froh ein neues Jahr zu starten.
Denn 2020 wurde bei uns nicht nur durch Corona negativ beeinflusst, es waren einfach noch viele andere dinge die in dem Jahr nicht schön waren.
Also ab dem 01.01.2021 haben wir die Chance ein neues Jahr zu starten und trotz der Pandemie, neue und vor allem schöne Erinnerungen zu erhalten um ende 2021 dann vorwiegend an positiven dingen festhalten zu können. 

Lesetechnisch bin ich mit dem Jahr vollkommen zufrieden.
Okay mit 109 Büchern wie letztes Jahr kann ich nicht mithalten, aber das ist für mich vollkommen okay.
Mein Ziel von 50 Bücher habe ich mit 69 wieder entspannt geschafft, sodass mein Ziel nach wie vor die 50 bleibt. =) 
Mein SUB Abbau lief eher mittelprächtig, mit 63 Büchern ist dieser größer als Anfang 2020 und das obwohl ich im letzten halben Jahr fast keine Bücher kaufen konnte. 😅
Das Fortsetzen der begonnenen Reihen lief eigentlich ganz gut, wobei ich auch einige neue gestartet habe. 
Also wird dies natürlich beides auch wieder ein Thema für 2021.
Es würde vieles leichter sein, wenn ich einfach schneller lesen könnte.
Allerdings will ich mich auch nicht hetzen, denn es ist kein Wettbewerb und ich möchte jede Geschichte genießen.

Die Besucherzahlen hier sind weiter gestiegen und haben mittlerweile eine konstante die mich wirklich glücklich macht. 
Auf Instagram läuft es auch ganz gut, ich hatte gehofft 2020 noch die 400 erreichen zu können, aber hey, man kann nicht alles haben. :D 
Dafür haben wir auf Facebook die 500!!!!! geschafft und ich bin soooo happy darüber, das ich es kaum in Worte fassen kann.
Mittlerweile habe ich so viele tolle Menschen durch die Community kennengelernt, dass ich immer wieder glücklich darüber bin.
Wenn es mal nicht so gut läuft, was immer wieder auf den Socialen Medien vorkommt dank der Algorithmen, denke ich immer daran, dass ich sogar schon richtige Freunde dazugewonnen habe, die ein großen Platz in meinem Herzen eingenommen haben.

Ich DANKE allen die mich begleiten und freue mich über jeden Leser meiner Rezension und über jeden der meine Bilder toll findet
DANKE! 
 💗


Bücher Gesamt 2020: 69
Seiten Gesamt 2020: 26.122
Print: 34

Ebook: 34
Hörbuch:
 0
5 Sterne Bücher:
 23

4 Sterne Bücher: 33
3 Sterne Bücher: 12
2 Sterne Bücher: 0
1 Sterne Bücher: 1
Abgebrochen: 1



Crescent City:
 

Wie schon fast erwartet hat Sarah J. Maas mich mit Crescent City (1): Wenn das Dunkel erwacht umgehauen.
Wie schon in den anderen Reihen konnte sie mich mit der Liebe zum Detail und der Komplexität komplett begeistern.
Die Autorin hat es wieder geschafft, ein riesiges Spinnennetz aufzubauen, alles ist wichtig und spielt eine Rolle, um am Ende das Meisterwerk betrachten zu können.
Ein phänomenales Setting, authentische und absolut geniale Charaktere und dazu eine Megaspannende und intensive Geschichte, welche von Seite zu Seite besser wird.

TERRA:
 

Im letzten Jahren waren schon Band 1 +2 Highlight, daher überrascht es mich nicht das Band 3+4 dieses Jahr dabei sind.
Den Schreibstil der Autorin habe ich wirklich gern, wodurch es mir bei jeden band besonders leicht viel wieder rein zu kommen.
Das Setting ist in allen vier Bänden wirklich GRANDIOS!
Wir haben tolle Charaktere, eine absolut Spannende Story und alles bringt ein wirklich ein wenig zum Nachdenken.
Ich habe im Verlauf der Geschichte diverse Emotionen durchlebt.
Ich war traurig, schockiert, wütend und fasziniert, die Autorin konnte mich wirklich berühren.
Wenn Ihr Dystopien mögt, MÜSST ihr diese Reihe lesen.

City of Heroes:
 

Evelyne Aschwanden begleite ich schon seid ihrer ersten Veröffentlichung und seither konnte sie mich immer wieder begeistern. 
Doch mit ihrer neuen Buchserie City of Heroes, hat sie mich komplett geflasht!
Bisher sind 3 von voraussichtlich 7 Episoden erschien.
Die Charaktere lernen wir mit jeder Episode besser kennen und merken immer mehr, wiviel tiefe in ihnen steckt.
Generell sind die Charaktere in Kombination mit der Story wirklich ein Highlight, denn diese wirken einfach lebendig.
Wer ein Fan von Superhelden ist, für den ist diese Buchserie ein muss. 
Doch auch wer eigentlich nicht so viel mit Superhelden anfangen kann, kann aufgrund der extrem spannenden Story und den lebendigen Figuren viel Freude haben.

Forbidden Artefakts:
 

Eine Reihe die mich schon mit dem ersten Band total überrascht hat.
Ich hatte zu Beginn tatsächlich meine Schwierigkeiten rein zu kommen, da die Geschichte recht komplex ist.
Bei einigen meiner allerliebsten Reihen habe ich dies anfangs genauso empfunden, daher hat es mich überhaupt nicht abgeschreckt.
Mit jeder Seite wurde es besser und besser, zeitgleich wurde es immerzu spannender
Frauke Besteman hat es geschafft, viele Dinge, die ich grundsätzlich immer schon auch in anderen Geschichten interessant fand, zu kombinieren und teilweise komplett neu zu interpretieren.
Das noch auf eine Art und Weise, welche diese Reihe absolut besonders macht. 
Ihr merkt vermutlich schon meine Begeisterung.
Wenn euch also ein Erfrischender Genre-mix mit vielen Emotionen, Überraschungsmomente und tollen Charakteren reizt, solltet Ihr unbedingt mit der Reihe starten!

Ein Solides Vielleicht :
 

Ein Roman, welcher mich ab der ersten Seite packen konnte.
Ida Tahlmann konnte mich mit Authentizität und tollen Charakteren begeistern.
Wenn alles, was man über Behinderte Menschen weiß, nur aus Filmen oder Serien ist, passiert es schnell, dass man verunsichert ist und nicht weiter weiß.
Genau so geht es auch der Protagonistin.
Freundschaft und Liebe ohne kitschig zu werden ist hier ein großes Thema.
Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung, ich wurde mal wieder zu Tränen gerührt. 💖

Nebel Trilogie:
 

Band 1 war im vergangenen Jahr ein Highlight, somit ist es auch keine Überraschung das Band 2 und 3 dieses Jahr auch dabei sind.
Diese Reihe ist wirklich etwas ganz besonders.
Wir haben tolle Charaktere, eine Spannende Geschichte und eine der spannendsten Fantasywelten.
Das Setting ist einfach grandios! 
Es wirkt wunderschön, doch jede noch so schöne Pflanze in dieser Weld ist potenziell tödlich.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika