Gemeinsam Lesen #6

Erstellt am Dienstag, 4. Dezember 2018

@Schlunzenbuecher.de
Seit Mitte 2015 führt Schlunzenbücher die Aktion "gemeinsam Lesen" jeden Dienstag aus.
Schon lange lese ich regelmäßig Beiträge zu diesem Thema und finde es immer sehr inspirieren, deshalb habe ich mich dazu entschieden auch mit zu machen wenn die Zeit es zu lässt.
Wenn Ihr diese aktion auch toll findet und weitere Beiträge zum Thema lesen wollte oder aber selber mit machen wollt, schaut doch einfach mal bei Schlunzenbücher vorbei ;)




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich Lese aktuell Dämonentage von Nina Mac Kay und befinde mich derzeit bei 21% somit ca. auf Seite 84 / 400.


Klapptext:
An den letzten fünf Tagen des Jahres, den Dämonentagen, leben die Menschen in Furcht und Angst. Sobald das letzte Tageslicht versiegt, fallen Dämonen über die Erde her. Wer überleben will, muss sich verstecken. Die 17-jährige Adriana wird in eine ominöse, jedoch offenbar sichere Villa eingeladen. Mit Freunden, unter denen auch ihr heimlicher Schwarm Eloy ist, will Adriana die Dämonentage dort verbringen. Doch etwas scheint anders als sonst. Mehrere Alpha-Dämonen schließen sich zusammen und gehen erstmals organisiert gegen Menschen vor. Was wollen sie von Adriana? Und warum ist der Halbdämon Cruz auf sie angewiesen? Am Ende der ersten Dämonennacht muss Adriana eine Entscheidung treffen, die nicht nur ihr eigenes Schicksal verändern wird.




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 


"Ein großer Teil der Decke war weggebroche."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Tatsächlich kann ich noch gar nicht so viel zu dem Buch sagen.
Bisher finde ich es durchaus intressant, allerdings konnte das Buch mich noch nicht so richtig packen.

4. Feiert ihr Nikolaus? Wenn ja, was ist bei euch im Stifel drin? Oder habt ihr damit so gar nichts am Hut?


Wirklich feiern tun wir Nikolaus nicht, was wahrscheinlich auch mit daran liegt, dass wir noch keine Kinder haben.
Wir legen uns jedes Jahr ein paar Kleinigkeiten meist in Form von Schokolade in die Schuhe, einfach nur damit sich der andere freut :)





 


Kommentare:

  1. Hallo Chilly,

    wir feiern auch nicht wirklich, aus einem ähnlichen Grund.

    Dein aktuelles Buch klingt interessant. Die Autorin schreibt aber auch gut.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hey Anjelika :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher nur vom sehen her. Ich habe es aber auch noch auf meiner Leseliste stehen.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim lesen :D

    Feiern tue ich Nikolaus auch nicht, aber ich bekomme auch immer noch eine kleine Süßigkeit von der Familie und schenke auch gerne welche zurück.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Dein Buch kenne ich bisher nur vom Sehen, aber viele waren bisher ja begeistert davon. Mich kann der Klappentext irgendwie nicht so ganz überzeugen, ich wünsche dir aber viel Spaß beim Lesen!
    Wir feiern nicht wirklich, jeder bekommt eine Kleinigkeit und das war's.
    Hier mein Beitrag.
    Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch,
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über neue Kommentare und komme bei Bloggern auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht.:)
Hier findet Ihr meine Datenschutzerklärung
Liebe Grüße
Anjelika